News - Alan Wake 2 : Remedy-Chef äußert sich zum möglichen Sequel

  • PC
  • X360
Von Kommentieren

Remedy Entertainment wird in Kürze das paranormale Actionspiel Control veröffentlichen. Fans von Alan Wake indes warten weiterhin auf einen Nachfolger. Wird es einen solchen überhaupt noch geben?

Control steht vor der Tür - und damit eine komplett neue Marke aus dem Hause Remedy Entertainment. Dabei wünschen sich viele Fans von Alan Wake einfach nur ein Sequel zum atmosphärischen Horror-Actionspiel. Diesbezüglich hat sich nun mal wieder Schöpfer Sam Lake geäußert.

Demnach besteht durchaus noch Hoffnung, denn Lake selbst bekräftigt, dass er weiterhin Interesse daran habe, ein Sequel zu entwickeln. Dieses wird allerdings dann deutlich schwieriger machbar sein, als noch das Original. Grund: Die Messlatte für Spiele liege heute deutlich höher als zu dem Zeitpunkt, als das ursprüngliche Alan Wake erschien.

Dass das Franchise ein Comeback feiert, ist nicht ausgeschlossen, nachdem Remedy zuletzt die Rechte wieder aufgegriffen hat. Aktiv in Entwicklung muss ein Sequel deshalb aber noch lange nicht sein, auch wenn die Idee dafür existiert.

"Ich will es machen. Das ist eine kuriose Sache. Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist schon soviel Zeit vergangen und ich habe das Gefühl, dass die Messlatte in vielerlei Hinsicht höher liegt. Es muss daher richtig gemacht werden, wenn es jemals geschieht [...] So viele Dinge müssen für diese große Spiele heutzutage freigegeben werden. Aber ich hoffe, dass es eines Tages passiert", so Lake.

Top 10 - Abwärtskompatible Spiele für Xbox One
Dank Abwärtskompatibilität könnt ihr zahlreiche Xbox-360-Spiele auch auf eurer Xbox One zocken. Die folgenden zehn Titel solltet ihr auf keinen Fall verpassen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel