Komplettlösung - A Plague Tale: Innocence : Komplettlösung: Tipps & Tricks, Fundorte aller Kuriositäten, Blumen & Geschenke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

A Plague Tale: Innocence Komplettlösung: Dem Aquädukt folgen

Sobald Lucas anlegt, müsst ihr zu Fuß weiter marschieren und dem Fluss folgen. Hugo eilt voraus, während ihr in der Nähe eines Felsen etwas Leder abstaubt. Anschließend müsst ihr unter einem umgestürzten Baumstamm kriechen und den Weg entlang laufen, bis euch Hugo einen Schild präsentiert.

Durchquert den schmalen Bach, bis ihr links am Wegrand ein Stück Stoff liegen seht. Ihr könnt nun rechts daneben zu einer Sackgasse mit Schwefel marschieren oder links daneben über eine breite Grasebene laufen. Ihr stoßt in letzterem Fall auf einen Felsen, vor dem eine Kiste mit Leder steht. Geht ihr noch weiter, dann erreicht ihr eine Sackgasse mit einer Gladiole (Hugos Herbarium).

Lauft nun zurück zur Kreuzung, wo der Stoff lag. Dort müsst ihr jetzt durch den großen Bogen des Aquädukts laufen und gelangt zu einem großen Schlachtfeld, wo ihr die nächstbeste Fackel ansteuert.

Das Schlachtfeld

Bei der ersten Fackel steht ganz in der Nähe eine riesige Steinschleuder, genauer eine Blide, bei der ihr etwas Schwefel aufspürt. Ganz am Rand bei den grünen Büschen liegt wiederum eine Schnur. Geht ihr hingegen zurück zur Fackel und geradeaus zu einem der aufgespießten Soldaten, dann entdeckt ihr ein Stück Leder.

Richtet euch am besten nach den Fackeln, während ihr das Schlachtfeld überquert. Nach einer Weile seht ihr ein zuckendes Pferd, aus dessen Körper natürlich ein Rudel Ratten platzen. Bevor ihr euch den Nagern widmet, plündert ihr die Truhe zu eurer Rechten, in der sich Alkohol und Schnur befinden.

An dem Pferd kommt ihr jedenfalls nicht vorbei, weshalb ihr einen anderen Weg einschlagen müsst. Schaut deshalb nach links, bis ihr einen umgekippten Baumstamm und darunter eine glühende Feuerschale seht. Entzündet sie mit Ignifer, um zu noch mehr Alkohol und Schwefel zu gelangen.

Als Nächstes könnt ihr einen Heuballen anzünden und so zu den nächsten Fackeln spurten. Ihr stört hierbei ein paar Plünderer bei ihrer Arbeit, die vor euch flüchten. Danach müsst ihr zur Abwechslung eine Fackel per Ignifer anzündet, in der Nähe eine Kiste mitsamt Salpeter und Schwefel steht.

Euer nächstes Ziel ist eine weitere Blide, wo ihr Alkohol und Steine aufstöbert. Zudem fällt Hugo am Rand das Bündel mit den Holzstäbchen auf. Leider tummeln sich drumherum zahlreiche Ratten, weshalb ihr sie nicht so ohne weiteres erreicht.

Schaut euch die Spitze der Blide an, die glüht und sich deshalb per Ignifer anzünden lässt. Des Weiteren könnt ihr die Spitze gemeinsam mit Lucas nach vorne kippen, sobald ihr das Drehkreuz bewegt. Daraufhin flüchten die Ratten vor dem Feuer und ihr könnt Hugo bitten, ein Holzstäbchen zu besorgen.

Das Stäbchen könnt ihr sogleich anzünden und damit zur nächsten Fackel laufen. Plötzlich kommt euch ein Soldat entgegen, weshalb ihr euch im Gras verstecken müsst. Er trägt eine Laterne, die ihr mit eurer Steinschleuder abwerfen könnt. Wechselt entsprechend die Munition von Ignifer zu herkömmlichen Steinen, um Ressourcen zu sparen. Ist die Laterne kaputt, dann wird der arme Soldaten von den Ratten gefressen und ihr könnt an ihm vorbei über eine Steinbrücke laufen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel