Komplettlösung - A Plague Tale: Innocence : Komplettlösung: Tipps & Tricks, Fundorte aller Kuriositäten, Blumen & Geschenke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

A Plague Tale: Innocence Komplettlösung: Das Gelände vor der Universität

Das Gelände vor der Universität wird natürlich streng bewacht. Ihr könnt es von oben herab betrachten und sogleich in der Mitte zwei Soldaten sowie ein paar Rattenkäfige orten. Einer hängt an einem Haken und lässt sich per Steinschleuder zerstören. Tut dies, sobald beide Soldaten direkt nebeneinander stehen. So könnt ihr sie bequem beseitigen, ohne dass einer der weiter hinten stehenden Kollegen etwas mitbekommen!

Ihr könnt und wahlweise über die Treppe zu eurer Linken oder die zu eurer Rechten nach unten auf den Platz laufen. Ihr ergattert in beiden Fällen ein paar Steine, aber nur auf der linken Seite obendrein etwas Schwefel. Haltet euch weiterhin links und betretet den Platz, wobei ihr sogleich einen Amboss sehen solltet. Hinter ihm entdeckt ihr eine dunkle Nische mit Alkohol und noch mehr Steinen.

Nähert ihr euch wieder dem Zentrum des Platzes, dort wo sich die Ratten tummeln, dann stoßt ihr auf eine Kiste mitsamt Vase. Zudem stöbert ihr in der Nähe der brennenden Feuerschale etwas Episanguis auf. Doch Vorsicht: Geht bitte nicht von der Vase direkt zur Schale! Ansonsten wittern euch die Ratten und knabbern euch zu Tode.

Lauft nun erst einmal wieder zurück und stellt euch neben das große Holzgestell, das am Rand steht. Ihr könnt von dort prima das Zentrum überbliccken und habt erneut die Rattenmeute im Visier. Rechts hinter ihr steht eine Wache mit einer auffallend robusten Rüstung und einer Laterne in der Hand. Ihr könnt sie dank der Vase zu den Ratten locken und anschließend ihre Laterne per Steinschleuder kaputt schießen, um sie zu töten.

Marschiert nun rechts am Rand des Weges entlang, bis ihr eine gut beleuchtete Ecke mit einer Kiste, Salpeter und Episanguis entdeckt. Von dort seid ihr nur noch ein paar Schritte von einer Truhe entfernt, in der eine Schnur, Leder und Stoff liegen.

Folgt ihr dem Weg weiter, dann gelangt ihr zu den letzten Soldaten des Gebietes. Der eine steht rechts und bewacht die Treppe, über die ihr weiter in Richtung Ziel gelangt. Der andere steht links auf dem Platz und bewacht den geradeaus verlaufenden Weg, der euch zu einer Nische mit Salpeter, Alkohol, Schwefel und Steinen führt. Möchtet ihr die Sachen haben, dann könnt ihr beispielsweise den Soldaten mit einer Vase ablenken, schnell zur Nische rennen, alles plündern und zurückkehren.

Der Soldat, der die Treppe bewacht, lässt sich noch leichter austricksen: In seiner Nähe steht eine Kiste mit Rüstungsteilen, weshalb ihr euch bei der Holzbarrikade duckt, einen Stein gegen die Kiste werft und rasch zur Treppe schleicht, sobald der Soldat nach dem Rechten sieht.

Oben angekommen könnt ihr das Kapitel direkt beenden, indem ihr die marschierenden Soldaten abwartet, zur erhellten Nische lauft und durch die Holztür geht. Oder ihr schaut euch vorher noch etwas um und folgt den Soldaten.

Sie verziehen sich in eine weitere Nische und bewachen dort ein paar Goodies. Ihr müsst sie deshalb töten, weshalb ihr zuerst den linken mit dem Helm per Devorantis beschießt und anschließend beide mit Steinen bewerft. Danach könnt ihr den Schwefel und den Alkohol vom Regal nehmen und euch das Geschenk auf dem Tisch schnappen: ein Schachbrett.

Habt ihr alles beisammen, dann spurtet zum besagten Nebeneingang des Gebäudes und betretet es, um das Kapitel zu beenden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel