Komplettlösung - A Plague Tale: Innocence : Komplettlösung: Tipps & Tricks, Fundorte aller Kuriositäten, Blumen & Geschenke

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

A Plague Tale: Innocence Komplettlösung: Kapitel 8 - Unser Zuhause

Hugo ist zu Beginn des Kapitels völlig aufgeregt und möchte euch etwas zeigen. Bevor ihr ihm folgt, durchstöbert ihr den provisorischen Schlafsaal, in dem ihr euch befindet. Ihr findet eine Werkbank sowie ein Werkzeug, das direkt davor liegt, und links daneben Salpeter sowie eine Schnur. Auf einer der Schlafmatratzen befindet sich Alkohol und vor dem Kamin ein Stück Stoff. Ihr ergattert weiteren Stoff, wenn ihr den Stuhl neben dem Kamin betrachtet. Wenn ihr abschließend zur Treppe gegenüber des Kamins lauft und den Schrank links daneben inspiziert, dann entdeckt ihr zudem eine Schnur.

Geht nun zu Hugo, der in der Ecke des Raumes auf euch wartet und sogleich eine Treppe hinab marschiert. Schaut hier zunächst die mit Ranken überwucherten Trümmer zu eurer Rechten an, in denen eine Kuriosität liegt: eine Ikonografie.

Hugo stoppt vor einem weiteren Raum, den ihr aber noch nicht betreten solltet. Marschiert erst einmal ganz nach unten, bis ihr ein Grab entdeckt und auf diese Weise das Achievement Tribut frei schaltet.

Lauft zurück nach oben und betretet das provisorische Labor, in dem sich Lucas aufhält. Ihr entdeckt hier sowohl auf dem Boden zu eurer Rechten als auch bei den Möbeln zu eurer Linken Schwefel, Alkohol, Leder und Salpeter. Hinter Lucas steht ein Tisch mit einer roten Tischdecke, auf der ihr noch mehr Schwefel sowie Salpeter einsackt.

Lucas ist fleißig am Brauen und bittet euch um Hilfe. Ihr sollt ihm zuerst eine rote Phiole bringen, die auf dem Tisch links neben ihm steht. Danach benötigt ihr Lorbeersaft, den ihr auf dem Tisch hinter ihm findet und der exakt so aussieht wie die Phiole von zuvor.

Hugo läuft wieder los und zurück zum Schlafsaal. Folgt ihm durch den anderen Eingang und schaut euch die Pflanzen links neben der Treppe an, in denen ein Geschenk liegt: ein Alchemistischer Schmeltiegel.

Lauft hinauf zu Hugo und stellt euch neben ihn, bis euch Mélie von hinten anspricht. Nach einem kurzen Gespräch unter vier Augen solltet ihr hinter das Fass sehen, vor dem sie steht. Dort liegt nämlich eine weiter Kuriosität: ein Handbuch der Vogelsprache.

Widmet euch anschließend wieder Hugo, der von einen Raum in den nächsten spurtet. Erst wenn euch Lucas aufsucht, könnt ihr euren Bruder alleine lassen. Zuvor solltet ihr euch aber noch die Pflanze anschauen, vor die er sich kniet: Es handelt sich um Johanniskraut (Hugos Herbarium).

Begebt euch abschließend zu den Schlafmatratzen und sprecht Mélie an, um gemeinsam ins nächste Kapitel aufzubrechen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel