Komplettlösung - Yakuza 6: Das Lied des Lebens : Komplettlösung: Guide zu Story, Kamurocho-Onomichi-Missionen, Trophäen-Leitfaden, alle Fotos

  • PS4
Von Kommentieren

Yakuza 6 Komplettlösung: Onomichi - The Joys of Adulthood / Thanks for Everything, Mama

Diese Sub Story leitet die Möglichkeit ein, in der New Gaudi Bar abzuhängen. Dafür müsst ihr Kapitel 5 im Spiel erreicht haben und am Tag an der besagten Bar vorbei gehen. Diese befindet sich in Hana-no-kubo, ganz im Westen. Sucht die Gegend auf und ihr werdet eingeladen, das Lokal zu betreten. Man weiht euch in alle Geheimnisse ein und es steht euch ab diesem Moment offen, das Lokal jederzeit zu besuchen.

Um in dieser Bar besser, beziehungsweise leichter Freunde gewinnen zu können, gibt es einige Skills, die ihr freischalten könnt. So könnt ihr mit „Alcohol Tolerance Lv.“ euren Toleranzwert für Alkohol bis auf neun Flaschen erhöhen. Dies gibt euch die Chance, mit mehreren Leuten an einem Abend etwas zu trinken. Pro Konversation wird euer Freundschaftslevel außerdem schneller steigen, wenn ihr unter „Other Skills“ „Social Skills“ auf Max levelt.

Es ist jedoch nicht nur die Freundschaft zu den Gästen, welche erstrebenswert ist, sondern auch, was daraus resultiert. Die folgenden Gäste des New Gaudi können Kiryu später noch einmal von Nutzen sein:

- Ando: Der Besitzer des Pfandgeschäfts schließt sich dem Kiryu-Clan an, nachdem ihr mit ihm Freundschaft geschlossen habt.

- Kaneko: der letzte Gast, mit welchem ihr euch anfreunden könnt, kann ebenfalls für den Kiryu Clan angeheuert werden.

- Akiyoshi: Habt ihr seine Freundschaft erlangt, schließt sich dieser Gast eurem Baseballverein an.

- Gen: Ein weiteres Mitglied für die Warriors, sofern ihr denn seine Freundschaft gewinnen könnt.

- Hatakeyam: Ein hervorragender Spieler, der Kiryu ebenfalls zur Seite steht, nachdem beide sich als Seelenpartner bezeichnen würden.

- Mama: Mit der Besitzerin des New Gaudi könnt ihr erst spät im Spiel Freundschaft schließen und das auch nur, wenn ihr die Sub Story „Thanks for Everything, Mama“ abgeschlossen habt.

Thanks for Everything, Mama

Diese Sub Story steht Kiryu in der Regel erst zum zwölften Kapitel zur Verfügung, sobald sich Kiryu auf den Weg nach Onomichi macht, um das Geheimnis des Ortes zu entschlüsseln. Seid ihr im New Gaudi mit allen Gästen eng befreundet und habt bei Mama eine Anerkennung von zwei Herzen, sucht den Bereich vor dem Restaurant Yonetoku auf, westlich des Hana-no-kubo.

Die Geschichte wird automatisch durch eine Sequenz unterbrochen, in welcher Kiryu von der Möglichkeit erfährt, seine Gefühle mit einer Grußkarte Ausdruck zu verleihen. Kehrt anschließend in das New Gaudi zurück; wartet nun Kiryus rührselige Erinnerung an seine Freundschaft zu den Leuten hier ab. Er wird einen Brief an Mama richten, welchen ihr nun nur noch verstecken müsst. In Frage kommen alle Plätze, jedoch gibt es nur einen der verhindert, dass jemand anderes als Mama selbst am Pier auftaucht: die Kaffeemaschine neben dem Tresen.

Ihr müsst keine Sub Story oder Hauptmission abschließen, damit der nächste Part dieser Geschichte verfügbar wird, sonder lediglich circa 5 bis 10 Minuten Spielzeit überbrücken. Schlendert durch die Stadt, besucht den Tempel, prügelt euch mit Gangstern und so weiter und so fort. Sobald es möglich wird, Mama am Pier zu treffen, wird Kiryu dies in Gedanken erwähnen und ihr habt fortan die Möglichkeit, dieser Sub Story weiterzuführen.

Ihr trefft Mama am Pier und kehrt nach einer kurzen Unterhaltung in das New Gaudi zurück. Hier folgt dann auch das letzte Unterhaltung-Mini-Game. Habt ihr „Thanks for Everything, Mama“ abgeschlossen, stattet dem New Gaudi ein letztes Mal einen Besuch ab, um mit Mama zu sprechen und mit ihr das maximale Freundschaftslevel zu erreichen. So erhaltet ihr auch die Kiwami Speargun, eine neue Waffe zum Tiefseetauchen (Spear Count: 4, Strenght: 4, Aiming Speed: 4).

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel