News - Europa: Xbox-Produktion hat begonnen : Tausende grüne X in Ungarn ...

  • Xbox
Von Kommentieren
In den letzten Wochen schaute die ganze Videospiele-Welt in die USA, wo fast zeitgleich zwei neue Systeme, Xbox und gameCube erschienen. Doch nun gibt es auch mal wieder Neuigkeiten betreffend Europa: Microsoft gab offiziell bekannt, dass die Xbox-Produktion für Europa begonnen habe.

Dies wurde an einer Pressekonferenz im ungarischen Sárvár verkündet. Dort befindet sich auch die europäische Xbox-Fabrik von Flextronix. Einige Journalisten, Xbox-Offizielle, Vertreter der ungarischen Regierung und Xbox-Partnerfirmen waren anwesend, als die ersten in Europa produzierten Xbox-Geräte vom Fliessband gingen. Zur Zeit werden dort noch Konsolen für den US-Markt produziert, um die Flextronix-Fabrik in Mexiko zu unterstützen, doch rechtzeitig wird die Produktion dann gewechselt, um genügend Xbox-Geräte für den europäischen Launch am 14. März herzustellen. Die ungarische Flextronix-Fabrik, die erste videospiel-Konsolenfabrik in Europa, arbeitet 24 Stunden am Tag, fünf Tage die Woche und produziert pro Tag 15000 Xbox-Einheiten - das sind zwei Konsolen pro Minute.

Sandy Duncan, Vice President, Xbox Europe:
Heute ist die Geburt der Xbox in Europa. Tausende von Konsolen für den europäischen Markt werden das Fliessband hier in Sárvár verlassen. Es ist ein grossartiger Tag für Xbox in Europa und für die europäischen Videospieler.
Wir sind stolz, dass Xbox die erste Videospiel-Konsolen-Fabrik in Europa hat. Sie ermöglicht wöchentliche Auffüllung des Lagerbestands in Europa von einer hiesigen Quelle aus. Einheiten können innert drei Tagen überall nach Europa geliefert werden, was uns helfen wird eine beachtliche Anzahl Xboxes zum Launch und danach zu liefern. Die wöchentlichen Wiederauffüllungen bedeuten einen grossen Vorteil für Gamer, da es durch die Möglichkeit immer genügend Konsolen zu haben nicht zu Enttäuschungen am Launch oder in den Wochen danach kommen wird. Die wöchentlichen Wiederauffüllungen begünstigen auch die europäischen Händler und 3rd Party Publishing Partner, da es einen gut ausgeführten Launch, angemessene Liefermengen und eine gute Anzahl an verkauften Konsolen ermöglicht.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel