Special - Xbox One X : Die Konsole im großen Test: Spiele, Hardware, 4K/HDR

  • One
Von Kommentieren

5. Lautstärke und Wärmeentwicklung:

Rund 60 Sekunden benötigt die Konsole zum Hochfahren nach dem Kaltstart; danach dauert es nur noch knapp 7 Sekunden (inklusive Online-Anmeldung des Gamertags). Im Betrieb ist der Lüfter kaum zu hören, selbst wenn man das Ohr direkt ans Gerät hält. Bei der Installation von Spielen von der Disc dreht die Lautstärke zeitweise jedoch auf. Gleiches gilt für das Laufwerk, das bei der Installation von Disc-Titeln und dem späteren Laden ein vernehmbares Surren von sich gibt. Insgesamt verhält sich die Konsole ruhiger als die Xbox One S und deutlich leiser als die PS4 Pro.

Im Betrieb wärmt sich das Gerät zwar auf, fühlt sich jedoch auch nach mehreren Stunden nur leicht warm an. Achtet dennoch darauf, der Konsole rundherum etwas Platz zum Atmen zu geben, damit sich die warme Abluft hinten nicht staut und parallel Frischluft seitlich angesaugt werden kann.

6. Installations- und Ladezeiten:

Zum Vergleich installierten wir Forza Motorsport 7 sowie Assassin's Creed: Origins von Disc und ohne Update auf Xbox One S und Xbox One X.

Forza Motorsport 7 (ca. 46 GB)

  • Xbox One S: ca. 48 Minuten
  • Xbox One X: ca. 50 Minuten

Assassin's Creed: Origins (ca. 42 GB)

  • Xbox One S: ca. 38 Minuten
  • Xbox One X: ca. 40 Minuten

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel