News - Xbox Fanfest : Registrierungsprozess wird neu gestartet

  • One
Von Kommentieren

Wir berichteten ja bereits, dass Microsoft auch in diesem Jahr wieder ein Xbox Fanfest auf der E3 in Los Angeles veranstalten wird. Beim Registrierungsprozess ist nun aber etwas gehörig schief gelaufen.

Im Rahmen des Xbox Fanfests sollen auch Spieler aus der Community die Möglichkeit bekommen, die E3-Pressekonferenz von Microsoft zu besuchen und die neuesten Spiele auf der eigentlich Fachbesuchern vorbehaltenen Messe selbst auszuprobieren. Die Veranstaltung steigt ab dem 11. Juni und Microsoft hatte zuletzt bereits den Registrierungsprozess gestartet, um die glücklichen Gewinne bzw. Teilnehmer zu ermitteln. Leider lief nicht alles nach Plan.

So waren Microsofts Systeme dem Ansturm nicht gewachsen und überlastet, wie Senior Global Product Marketing Manager Chris Munson bei Twitter bestätigte. Das habe dazu geführt, dass das System mehr Registrierungen zugelassen habe, als eigentlich Tickets zur Verfügung stehen.

Aus diesem Grund wird Microsoft nun die bisherigen Registrierungen komplett stornieren und die betroffenen Nutzer direkt benachrichtigen. Die Systeme sollen überarbeitet werden und es wird einen neuen Registrierungsprozess geben. Dieser wird zu gegebener Zeit ausreichend vorher angekündigt, so dass dann wieder Chancengleichheit herrscht.

Xbox One - Guide Menu Preview Trailer
In diesem Video zur Xbox One werden einige Features des kommenden System-Updates vorgestellt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel