News - Xbox One : Keine Belohnung für Frühkäufer geplant

  • One
Von Kommentieren

Mit einem Paukenschlag verkündete Microsoft heute, dass die Xbox One ab dem 09. Juni ohne Kinect zum Preis von 399 Euro erhältlich sein wird. Eine Art Botschafter-Programm wie nach Preissenkung des Nintendo 3DS, bei dem Frühkäufer zehn NES- und zehn GBA-Spiele kostenlos erhielten, wird es bei der Xbox One allem Anschein nach jedoch nicht geben.

Yusuf Mehdi, Chief Marketing & Strategy Officer der Xbox, sagte dazu: "Teil dessen, was wir versuchen zu tun, ist wirklich einen Gegenwert für diese frühen Käufer zu bieten, und Teil davon sind einige der Games-with-Gold-Angebote, die wir [auf Xbox One] bringen. Und eins der Dinge, die wir gemacht haben, ist ein zusätzliches [kostenloses] Spiel auf Xbox 360 anzubieten. Wir versuchen also immer, unsere besten Fans mit mehr Services zu belohnen."

Xbox One - Kinect & Gameplay Tour Trailer
Die Xbox One lässt sich dank Kinect auch per Sprachbefehl steuern.