News - Xbox One X : Erste Beschwerden über ausfallende Konsolen

  • One
Von Kommentieren

Der Launch der neuen Xbox One X ist gerade mal einen Tag alt und schon tauchen die ersten Beschwerden über defekte Konsolen auf. Hat auch die Xbox One X ein Day-One-Problem?

So ganz rund lief ja bisher im Grunde keiner der Konsolen-Launches. Bei der Xbox 360 war es der berüchtigte Red Ring of Death, bei der Xbox One häuften sich die Laufwerksfehler. Nun gibt es erste Anzeichen, dass auch die Xbox One X nicht vor Fehlern gefeit ist. Die Frage ist nur, in welchem Umfang.

In diversen Foren wie Reddit beklagen erste Käufer den Totalausfall ihrer Konsolen. Augenscheinlich schalten sich einige Exemplare schon kurz nach dem ersten Start und dem Setup komplett ab und sind nicht wieder zum Leben zu erwecken. Dabei scheint es sich offenbar um ein Hardware-Problem zu handeln, denn hinsichtlich der Spiele, bei denen die Konsolen den Geist aufgeben, gibt es keine Gemeinsamkeiten. Die von den Usern genannten Symptome klingen sehr nach einem Problem mit der Stromversorgung der Konsole, sprich einem Ausfall des Netzteils oder damit verbundener Komponenten.

Noch etwas ist auffällig: Augenscheinlich sind vor allem die Konsolen der limitierten und mittlerweile ausverkauften Xbox One X Project Scorpio Edition betroffen. Das macht die Sache umso ärgerlicher, denn bei einem fälligen Austausch der Vorbestellerausgabe muss wohl auf die Standardvariante der Konsole zurückgegriffen werden.

Noch ist nicht bekannt, welchen Umfang die Ausfälle haben. Zwar gibt es bereits einige Meldungen, aber um von einem Serienfehler zu sprechen, ist deren Zahl noch zu gering. Microsoft hat sich derweil zumindest dahingehend geäußert, dass umgehend ein Umtausch defekter Konsolen via Händler oder Microsoft-Support erfolgen sollte.

XBOX ONE X Unboxing - Wir zeigen euch die neue 4K-Konsole
Wir zeigen euch die neue XBOX ONE X und packen sie aus.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel