News - Xbox One : Bericht zu niedrigerer Auslieferungsmenge dementiert

  • One
Von Kommentieren

Erst kürzlich berichteten wir von einem chinesischen Zeitungsbericht, wonach die prognostizierte Auslieferungsmenge der Next-Gen-Konsole Xbox One gesenkt worden sei. Diesen Bericht hat Albert Penello von Microsoft nun dementiert. Der ursprüngliche Bericht sagte aus, dass einige Komponenten nicht die erforderliche Qualität aufwiesen und deshalb nicht soviele Konsolen gefertigt werden könnten, wie eigentlich geplant.

In einem Statement sagte der Senior Director of Product Management, dass dieser Bericht schlicht nicht korrekt sei. Man hätte die Auslieferungsmenge keineswegs abgesenkt, sondern könne vielmehr auf eine bessere Lage blicken. Auf der gamescom habe man den Großteil der Xbox-One-Inhalte auf einer fast fertigen Hardware präsentiert; außerdem habe man eine groß angelegte Beta mit den Mitarbeitern gestartet und sei weiterhin voll auf Kurs für den geplanten November-Launch. Der genaue Termin steht aber weiterhin aus.

Xbox One - Cloud Powered Gaming Trailer
Xbox One Cloud Powered Gaming. Was genau bedeutet das eigentlich? Graeme Boyd und Dan Greenawalt zeigen euch was per Cloud so möglich ist.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel