Test - WWE SmackDown vs. Raw 2011 : Das ist meine Welt!

  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Moment mal! Wo kommt plötzlich der Fleischberg her? Gerade wollten wir unseren Kontrahenten im Einzelkampf mit einem schönen Finisher ins Reich der Träume schicken, da kommt sein unsympathischer Buddy angerannt und stürmt den Ring!

Richtig gelesen. Auch in einer ganz normalen Auseinandersetzung, bei der ihr euch die Hünen selbst ausgesucht habt, kommt es nun zu ungebetenen Gästen. Dies ist eine Folge des WWE-Welt-Modus. Dieser neue Part von WWE Smackdown vs. RAW 2011 passt sich euren Entscheidungen im Spiel an. Je nachdem, welchen Athleten ihr auswählt, stellt das System sozusagen eine passende Umgebung zusammen. So gibt es dann statt eines Einzelkampfs die Möglichkeit, auf Basis eurer Spielweise individuell zusammengestellte Veranstaltungen zu bestreiten, die aus mehreren Auseinandersetzungen unterschiedlichster Art und einem Titelkampf bestehen. Da werden dann Rivalitäten oder Bündnisse der Akteure berücksichtigt und es geht im und außerhalb des Rings ordentlich zu Sache.

Freund oder Feind?

Der WWE-Welt-Modus fungiert praktisch als erweiterter Karrieremodus, der jetzt dynamischer gestaltet ist und dadurch spontanere Aktionen bietet. Hier verdient ihr euch durch Siege auch neue Bonus-Wrestler. Die tauchen als ungebetene Gäste bei einem eurer Kämpfe auf und stehen euch zur Verfügung, sobald ihr sie einmal bezwungen habt. Aktuelle Ranglisten, abhängig von euren Kämpfen, geben euch jederzeit Auskunft darüber, wem ihr als Nächstem auf die Glocke geben solltet, um dem Traum vom Champion näher zu kommen.

Die Königsklasse des Einzelspielermodus stellt aber in diesem Jahr der erweiterte Road-to-Wrestlemania-Modus dar. Anfangs sucht ihr euch aus, welchen Superstar ihr zur Wrestlamania begleiten wollt. Christian, John Cena, Rey Mysterio oder Chris Jericho stehen hier zur Wahl. Wer den Undertaker nicht mag, sollte sich für den Vs.-Undertaker-Weg entscheiden. Hier wählt ihr zwischen Kofi, Morrison, Ziggler, R-Truth oder eurem selbst erstellten Ringakrobaten, um dem Herrn Bestatter das Leben mal so richtig schwer zu machen.

WWE SmackDown vs. Raw 2011 - Exklusive Legenden Battle Royal
Zehn der größten WWE-Legenden kämpfen in einer Battle Royal um den glorreichen Sieg.

Hinter den Kulissen

Bei der Road to Wrestlamania habt ihr jetzt vor allem eins: mehr Freiheit. Ihr könnt euch in Ruhe hinter den Kulissen der verschiedenen Veranstaltungen in den USA und Kanada umschauen und alle Bereiche durchstöbern. Auf den Gängen oder in den verschiedenen Räumen ist immer was los. Hier gibt der Kollege Sheamus gerade ein Interview im improvisierten TV-Studio, da schnackt Christian mit seinem schlecht gelaunten Manager. Auch im Fitnessraum, auf dem Parkplatz oder in der Umkleide trefft ihr immer mal wieder auf Diven oder Doofis, die aber meist nur ein unfreundliches „Hau ab!" für euch übrig haben.

Ganz wichtig sind natürlich auch die Freund- und Feindschaften, die sich je nach Superstar-Wahl ergeben. Schlüpft ihr in die Rolle von John Cena, geht euch Rivale Randy Orton kräftig auf die Nüsse. Nach heftigen Wortgefechten hetzt der miese Orton dann schon mal zwei Kollegenschränke auf euch. Zum Glück habt ihr aber mit MVP einen Verbündeten, der euch bei Auseinandersetzungen zur Seite steht.

Da kommt es dann im Kraftraum zu heftigen Keilereien. Nachdem ihr die Birnen der Angreifer auf der Hantelbank weichgekloppt habt, denkt sich Orton die nächste fiese Überraschung für euch aus. So kann es sein, dass er euch einen ganz besonders harten Brocken für eueren nächsten Ringkampf zuschustert. Geht ihr siegreich aus dem Ring, erhaltet ihr übrigens Erfahrungspunkte, die ihr beim Doc gegen bessere Konditions- oder Kraftwerte eintauschen könnt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel