Test - WWE SmackDown! vs. RAW 2010 : Märchenonkel mit Muckis!

  • Multi
Von Kommentieren

Am Montag RAW, am Dienstag ECW, am Donnerstag Superstars, am Freitag SmackDown! und am Sonntag eine Großveranstaltung: Wer alle Shows des Konzerns World Wrestling Entertainment sehen will, muss sich ganz schön ranhalten. Trotzdem zählen die Fernsehsendungen rund um die gestellten Ringkämpfe, die simplen Soap-Geschichten und die bunt gekleideten Wrestling-Hünen zu den quotenträchtigsten Produktionen in den USA. Kein Wunder, dass sich auch die Videospiele bestens verkaufen und THQ jedes Jahr pünktlich im Herbst eine Neuauflage der WWE-SmackDown!-Spielserie auflegt. Was taugt die diesjährige Fassung?

Erzähl mir was online

The Buggles sangen einst Video killed the Radio Star. Altgediente Wrestling-Experten stimmen heutzutage eher Internet killed the Wrestling Star an. Seitdem unzählige Webseiten sich der beliebten Wrestling-Shows annehmen, haben es die Macher schwer: Jede ausgedachte Geschichte wird von den kritischen Fans verrissen, Überraschungen werden im Vorfeld von Insidern verraten und es wird an jedem Wrestler herumgenölt - jeder dieser "Fans" scheint alles besser zu wissen als die Verantwortlichen. Am meisten auf die Kappe bekommen die Autoren, also diejenigen Mitarbeiter, die die ganzen Fehden und Ereignisse in und außerhalb des Rings aushecken.

WWE SmackDown! vs. RAW 2010 - Your Superstar Trailer
Im neuen WWE SmackDown! vs. RAW 2010 kannst du deinen eigenen Superstar erstellen und du bestimmst das Geschehen im Ring.

Entsprechend ironisch ist es, dass ausgerechnet das Internet und die Kreativität der ganzen Besserwisser das stärkste neue Kaufargument für WWE SmackDown! vs. RAW 2010 sein sollen. Wie das? Ganz einfach: Zu den vielen sonstigen Editoren hat es endlich der sogenannte Szenario-Editor ins Spiel geschafft. Dieser hat es trotz seiner auf den ersten Blick unscheinbaren Gestalt wahrlich in sich. Ihr dürft euch nämlich eigene Wrestling-Geschichten ausdenken und diese mithilfe von kurzen Zwischensequenzen inklusive Dialogboxen inszenieren. Logisch, dass ihr anhand dieser Handlungen die involvierten Wrestler auswählt, die Matches zusammenstellt und die Siegbedingungen festlegt. Sogar Verletzungen könnt ihr einem der Kämpfer vor Matchbeginn verpassen, um beispielsweise eine zuvor unfair im Backstage-Bereich zugefügte Attacke des Gegners zu würdigen.

Die Wrestler (X360, PS3, PS2, Wii, PSP):

RAW:
Big Show, Carlito, Chavo Guerrero, Cody Rhodes, Festus, Evan Bourne, Jack Swagger, John Cena, Kofi Kingston, Mark Henry, MVP, Primo Colon, Randy Orton, Santino Marella, Shawn Michaels, Ted DiBiase, Brian Kendrick, The Miz, Triple H, Beth Phoenix, Gail Kim, Kelly Kelly, Mickie James, Maryse, Mr. Kennedy

SmackDown!:
Batista, CM Punk, Chris Jericho, Edge, Dolph Ziggler, Jeff Hardy, Finlay, John Morrison, Jesse, Kane, JTG, Mike Knox, Matt Hardy, Rey Mysterio, R-Truth, Great Khali, Shad, Eve, Maria, Undertaker, Natalya, Michelle McCool, Maria, Umaga, JBL

ECW:
Christian, Goldust, Ezekiel Jackson, Tommy Dreamer, Vladimir Kozlov, Brie und Nikki Bella, William Regal, Shelton Benjamin.

Seid ihr mit eurer Kreation zufrieden, ladet ihr das Werk hoch und bietet es online den anderen Besitzern des Titels an. Wichtig ist natürlich, dass ihr dem Szenario eine treffende Beschreibung verpasst, und schon steht einer guten Bewertung von der Community nichts mehr im Wege. Umgekehrt bringt der Szenario-Editor die Möglichkeit, immer wieder neue Szenarien der anderen User auszuprobieren, was der Langzeitmotivation einen enormen Schub verleiht.

Umso erstaunlicher, dass zum Testzeitpunkt noch auffallend wenige brauchbare Szenarios im Netz herumschwirrten - anscheinend ist es doch nicht so einfach, sich eine spannende Wrestling-Geschichte selbst auszudenken, anstatt die ewig selben Konflikte aufzuwärmen. Eine Enttäuschung allerdings für Wii-Besitzer: Die Wii-Fassung muss auf sämtliche Online-Features verzichten. Ein großes Buh an die Verantwortlichen!

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel