Test - WWE 2K15 : Wrestling-Abgesang

  • PS4
  • PS3
  • X360
Von Kommentieren

Im vergangenen Jahr sorgte die jüngste Episode der offiziellen WWE-Spiele nicht unbedingt für Euphoriestürme. Genau das wollen die Entwickler von Yuke's jetzt mit WWE 2K15 ändern. Immerhin hatten sie einige neue Spielmodi sowie umwälzende Änderungen bei der Spielmechanik angekündigt.

Es war schon ein besonderer Moment in der Geschichte der WWE, als Shawn Michaels sich nach einer 18 Monate langen Pause bei der Survivor Series 2002 im ersten Elimination-Chamber-Match gegen fünf andere Superstars durchsetzen und letztendlich die World Heavyweight Championship gewinnen konnte. Die anschließende Siegesfeier im Ring sorgt bei vielen Wrestling-Fans auch heute noch für Gänsehaut. Genau diesen Moment haben die Entwickler von Yuke's – neben vielen anderen – im neuen WWE 2K15 festgehalten.

Große Fehden mit großen Matches

Das Herzstück des Spiels stellt der neue Modus namens „2K Showcase“ dar. Dabei handelt es sich quasi um das Gegenstück zum Wrestlemania-Modus aus dem Vorgänger. Allerdings ist die neue Spielvariante etwas anders aufgebaut. Im Fokus stehen zwei der größten und bedeutendsten Fehden seit dem Beginn des neuen Jahrtausends. Es geht um die Kontroverse zwischen dem eingangs erwähnten Shawn Michaels und Triple H (2002 bis 2004) sowie um die Auseinandersetzung zwischen John Cena und CM Punk (2011 und 2013).

Bei jeder dieser beiden Fehden bestreitet ihr zahlreiche Matches, die damals auch in der echten WWE stattgefunden haben – inklusive der Ereignisse rund um den Ring. Aufgrund der immer wieder eingespielten HD-Videos sowie der tollen Originalkommentare von Jerry Lawler und Michael Cole kommt dabei eine unglaublich intensive Atmosphäre auf, die den beiden Fehden absolut gerecht wird. Besonders reizvoll sind die immer wieder mitten während der Matches eingestreuten Events, die für zusätzliche Abwechslung und Spannung sorgen. Wenn beispielsweise Vince McMahon plötzlich in einen Kampf eingreift und ihr im selben Moment eine bestimmte Aufgabe gestellt bekommt, etwa schnellstmöglich einen Finishing Move auszuführen, dann stellt sich das „Big Time Feeling“ der WWE ein.

WWE 2K15 - Matches Gameplay Trailer
Der neue Trailer zu WWE 2K15 zeigt neues Gameplay mit diversen Matches.

An manchen Stellen der Fehden könnt ihr auch andere Wrestler der WWE übernehmen, die mehr oder weniger direkt mit der Auseinandersetzung zu tun hatten. Die hinken bezüglich der Atmosphäre jedoch etwas hinterher und wirken eher wie Lückenfüller. Und so toll der 2K-Showcase-Modus auch sein mag – ein gewisses Gefühl der Wiederholung stellt sich nach einigen Matches dann doch ein. Zudem kann nicht jeder etwas mit den vier besagten Wrestlern anfangen, sodass die Fans von anderen Superstars nicht bedient werden – zumindest nicht im Rahmen einer Story.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel