News - World of WarCraft : Krass: Blizzard bestätigt Classic-Server

  • PC
Von Kommentieren

Was für ein Hammer: Blizzard kündigte auf der BlizzCon Classic-Server für World of WarCraft an. Mit der Ankündigung kommt der Publisher einem Wunsch vieler Fans nach, die schon seit Jahren nach einem derartigen Server schreien.

Damit dürfte niemand gerechnet haben: Lange wurde es von den Fans gefordert, nun ist es tatsächlich passiert. Blizzard kündigte heute Classic-Server für World of WarCraft an.  Auf den kommenden Servern, an denen der Entwickler gerade arbeitet, wird es keinerlei Erweiterung geben. Burning Crusade, Wrath of the Lich King, Legion und Co. müssen also draußen bleiben.

Blizzard will den Fans mit diesen Servern das Gefühl des ursprünglichen World of WarCrafts wiederbringen. Selbstverständlich ohne die Probleme, die das Online-Rollenspiel zum Launch im Jahr 2005 hatte. Wie streng Blizzard sich gerade in Bezug auf die Schwierigkeit der heroischen Dungeons, Raids und des Aufwands, den man damals betreiben musste, um diese überhaupt von Innen sehen zu dürfen, bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall ist es aber eine gute Nachricht für alle Fans von World of WarCraft in seiner Vanila-Version.

Was Kleines zu Weihnachten? Top 10: Die Weihnachts-Geheimtipps

Einen Release-Termin für die Server gibt es derweil noch nicht. Blizzard bat aber um Geduld, was bedeutet, dass es noch eine ganze Weile dauern könnte, bevor diese tatsächlich final Online gestellt werden.

World of WarCraft: Classic - BlizzCon 2017 Announcement Trailer
Blizzard hat einen klassischen Vanilla-Spielserver zu World of WarCraft auf der BlizzCon 2017 angekündigt.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel