Special - World of WarCraft: Cataclysm : Beta-Tagebuch: Questgebiet Berg Hyjal

  • PC
Von Kommentieren

Im neuen Gebiet des Berges Hyjal kämpft ihr gegen die Armeen des Feuerlords Ragnaros und rettet den Weltenbaum Nordrassil vor den Brandanschlägen der Elementararmee. Ausgelegt ist der Berg Hyjal für Abenteurer der Stufen 78 bis 82.

Die Nachtelfen und Tauren sind in Aufruhr. Rund um den Weltenbaum treiben die Schergen des Feuerlords Ragnaros ihr Unwesen und verbrennen die einstmals wohlbehüteten Wälder. Zu allem Überfluss sind die Druiden auch noch untereinander zerstritten. Da kommt ihr als strahlender Held gerade recht, um euch dem Feuerlord entgegenzustellen. Eine Spoiler-Warnung noch vorab: Unser Artikel enthält Details über die Spielgeschichte und den Ablauf der Quests.

Von der Großstadt in die Pampa

Im Moment reist ihr noch direkt von Sturmwind aus per Teleport ins Waldgebiet. Links vor der Bank der Menschenhauptstadt befindet sich eine nette Dame, die euch prompt nach Hyjal teleportiert. Dort angekommen erlebt ihr, grafisch gesehen, kaum eine Überraschung. Die ehemalige Schlachtzuginstanz hat sich zwar gerade im südlichen Teil verändert, die verbrannten Wälder und elfischen Baumkulturen sind als Szenario aber schon aus anderen Teilen Azeroths bestens bekannt.

Auch bei den Quests gibt es anfangs kaum Überraschungen. Die Aufgaben bestehen aus den üblichen Sammel- und Jagdmissionen. So sammelt ihr hier einige Blüten und tötet dort ein paar Erdelementare. Etwas spaßiger ist die Quest, in der ihr kleine Feenfalter mit zuvor gesammelten Beeren füttert und sie so zum Aufspüren von unsichtbaren Feinden ermutigt. Abwechslungsreiche Aufgaben findet ihr also eher selten.

World of WarCraft: Cataclysm - Gameswelt of WarCraft - Sendung #03
In unserer dritten Ausgabe von "Gameswelt of WarCraft" begeben wir uns in das Questgebiet Berg Hyjal.

Von Grün zu Rot

Der einstmals grüne Berg Hyjal hat im Zuge des Eroberungsfeldzugs von Ragnaros einiges mitmachen müssen. Ihr startet im noch beschaulichen Nordosten des Gebietes. Langsam führen euch die Aufgaben weiter Richtung Westen. Dort findet ihr immer mehr Verwüstung vor, Wälder brennen, die Erde ist verkohlt und schwarz. Ganz im Westen gibt es einen Pfad in tiefer gelegene Gebiete.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel