News - Wooting one : Analoge mechanische Tastatur in Arbeit

    Von Kommentieren

    Ein holländisches Team arbeitet zur Zeit an einem ersten analogen Gaming-Keyboard namens Wooting one, das nicht nur einen normalen Tastendruck erkennt, sondern auch, wie weit die Tasten gedrückt werden.

    Tasten gängiger Keyboards kennen nur zwei Stadien: An oder Aus. Das soll sich bei der Wooting one in absehbarer Zeit ändern. Grundsätzlich handelt es sich dabei um eine "normale" mechanische Tenkeyless-Tastatur, allerdings sollen deren Tasten in der Lage sein zu erkennen, wie weit sie heruntergedrückt werden.Also ähnlich wie ein Trigger oder Analogstick von einem Gameplad. Auch die Geschwindigkeit des Tastendrucks soll dabei berücksichtigt werden.

    Das klingt gerade fürs Gaming natürlich sehr interessant, denn es ermöglicht bei vielen Gelegenheiten eine wesentlich genauere Kontrolle, beispielsweise beim Lenken oder Gasgeben bei Rennspielen oder der Geh- oder Laufgeschwindigkeit bei anderen Spielen. Ein solches Feature könnte den großen Nachteil der Tastatur gegenüber den Gamepads quasi eliminieren, wenn es denn sauber funktioniert.

    Abgesehen von dem Wegfall des Zahlenblocks gibt es allerdings auch einige ganz normale Features. So verfügt die Wooting one über konfigurierbare RGB-Beleuchtung, ein abnehmbares Micro-USB-Kabel für den Anschluss sowie austauschbare Abdeckungen.

    Die Wooting one soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden und sich preislich an anderen mechanischen Tastaturen orientieren. Weitere Infos zu dem Keyboard findet ihr auf Wooting.nl - wir sind gespannt.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel