Komplettlösung - Watch Dogs 2 : Komplettlösung, Tipps & Tricks, alle Hauptoperationen, Nebenoperationen und Kerndaten

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Watch Dogs 2 Komplettlösung Hauptoperation: Schanghait

Zeitrahmen: 75 Minuten

Schwierigkeitsgrad: schwer

Redet im Hauptquartier mit euren Leuten und begebt euch zur Zielmarkierung im Osten. Geht zu den Containern und hackt den Kran. Bewegt den Greifarm über den quer stehenden Container im Südosten und hievt diesen nach oben. Klickt den Container bei der Zielmarkierung an, um die erste Mission zu starten.

Verlasst das Gebiet und begebt euch wieder nach Westen. Sprecht mit McGooly und lauft zum Sperrgebiet im Norden. Packt den Quadrocopter aus und fliegt mit ihm über das Zentrum. Lokalisiert die Gasrohrleitung an der Wand und wartet, bis ein oder zwei Gegner in ihrer Nähe stehen. Lockt sie an und sprengt die Leitung. Schaltet zurück zu Marcus und lauft nun ununterbrochen um das Sperrgebiet. Beobachtet fleißig das Radar und achtet vor allem auf jene Gegner, die sich alleine in eine der schmalen Seitengassen wagen. Sobald ihr einen vor Augen habt, geht ihr zu ihm, lenkt ihn per Smartphone-Hack ab und schlagt ihn nieder.

Eine kleine Warnung am Rande: Im Gegensatz zu anderen Missionen ist es hier nicht ratsam, die Burschen außerhalb des Gebietes anzugreifen. Ihr befindet euch in einer Gegend, in der relativ häufig die Polizei vorbeifährt. Sollte sie euch bei einer Klopperei erwischen, dann wird sie euch wie gewohnt verfolgen. Das wiederum möchtet ihr vermeiden, weil ihr für eine erfolgreiche Flucht das Missionsgebiet verlassen müsstet.

Des Weitem solltet ihr stets mit Gegnern rechnen, die aus dem nördlich gelegenen Sperrgebiet herbei stürmen und die euch ebenfalls bei keiner eurer gewalttätigen Aktionen beobachten dürfen.

Insgesamt befinden sich in diesem als auch im nördlich gelegenen Sperrgebiet elf Gegner und ein Hund. Sorgt zuerst dafür, dass der Innenhof leergefegt ist und öffnet anschließend per Quadrocopter das große Garagentor in Richtung Norden. Dahinter hält sich neben ein paar Gegnern der besagte Hund auf. Lockt ihn per Quadrocopter in eine Seitengasse und schaltet ihn ebenfalls aus.

Benutzt als Nächstes euren Jumper und fahrt durch das große Garagentor. Öffnet die Tür zu eurer Rechten und steigt die Treppe dahinter empor. Dreht euch um und begebt euch hinten rechts zum roten Kasten, um ihn zu entsperren. Flüchtet aus dem Gebäude und kehrt zurück zu Marcus. Sollte der Jumper dabei zu Bruch gehen, dann wartet, bis euch ein neuer zur Verfügung steht.

Geht mit Marcus zur Nordseite des Sperrgebietes und lokalisiert die Tür, die eben noch verschlossen war. Fahrt mit dem Jumper hindurch und peilt ganz hinten die Zielmarkierung an. Schiebt das Bild zur Seite, öffnet den Safe und stehlt die Dokumente.

Euer Nächstes Ziel ist der Leuchtturm ganz im Nordwesten der Stadt. Geht vor Ort zur Westecke des Gebäudes und klettert über die Lüftungsanlagen zur Zielmarkierung. Startet die Mission und hackt euch zu eurer Linken von einem Satelliten zum nächsten, bis ihr die O.S.V. Ahab im Visier habt. Springt hinein und aktiviert das NetHack. Hackt euch in die linke der beiden Kameras, die ihr seht, und anschließend in die Kamera des auf und ab laufenden Mannes. Wartet, bis er sich in der Nähe eines gelb leuchtenden Terminals befindet, und hackt es, um das Passwort zu ergattern.

Hackt euch rasch in die Kamera oben rechts und schaut nach unten. Wartet, bis ihr das Crewmitglied mit dem Zugangsschlüssel anvisieren könnt, und schnappt ihn euch. Springt zurück zur ersten Kamera und hackt euch in die rechte, die ihr von Weitem seht. Aktiviert das ferngesteuerte Auto und fahrt geradeaus. Biegt bei der Wand nach links ab und springt auf die Kiste zu eurer Rechten. Fahrt die Schräge im Nordosten hinauf und haltet euch rechts, bis ihr auf eine Tür stoßt. Öffnet sie und hackt den Sekundär-Terminal.

Springt wieder zur ersten Kamera und hackt den großen Admin-Terminal, der nun ebenfalls gelb leuchtet. Begebt euch anschließend zum Pier im Osten und startet die letzte Mission der Operation.

Klettert in das Motorboot zu eurer Linken und fahrt zum Kahn. Steuert die Nordwestseite an und klettert über die rechte Leiter auf das Schiff. Geht die Treppe zur Hälfte hinauf und wartet, bis ihr eine Wache seht. Lenkt sie per Smartphone-Hack ab und schlagt sie k. o. Geht zur Ecke im Südwesten und biegt nach links ab. Marschiert durch die Tür zu eurer Linken und sogleich durch die beiden zu eurer Rechten. Dreht euch um und steigt die Treppe nach oben.

Nehmt bei der Ecke zu eurer Rechten Deckung und kümmert euch um den Gegner, den ihr seht. Kehrt zurück zur Ecke von eben, wartet, bis die nächste Wache ihren bewusstlosen Kollegen entdeckt, und schlagt sie schnell k. o. Spätestens jetzt sollte euch ein dritter Gegner gehört haben, der sogleich zu euch nach unten läuft und den ihr ebenso auf die Matte legt. Geht anschließend nach Nordosten und marschiert durch die Öffnung zu eurer Rechten. Steigt die Treppe im Südwesten hinauf und dreht euch abermals um

Folgt dem Gang links neben der Treppe und versteckt euch im kleinen Raum im Osten. Wartet, bis die Schiffscrew einen der bewusstlosen Männer gefunden hat und panisch die Treppen hinab marschiert. Aktiviert das NetHack und beobachtet den Bereich zu eurer Linken. Sobald sich dort eine Wache inklusive Zugangsschlüssel aufhält, verlasst ihr den Raum und nehmt beim Geländer Deckung. Hackt die Wache, um den Zugangsschlüssel zu ergattern, und folgt dem Gang rechts neben der Treppe zurück nach Südwesten. Flüchtet hinten links durch die Tür, die ihr mit dem eben ergatterten Schlüssel öffnen könnt, und klickt den Datencontainer bei der Zielmarkierung an.

Geht zurück zur Tür, nehmt rechts daneben Deckung und wartet, bis sich eine der Wachen direkt dahinter stellt. Schlagt sie k. o. und geht die Treppe zu eurer Rechten hinab. Schleicht zur Südwestecke und folgt der Treppe zu eurer Linken. Biegt nach links ab und steigt eine weitere Treppe zu eurer Rechten nach unten.

Dreht euch um und marschiert geradeaus in Richtung Zielmarkierung. Betretet den Gang links daneben und haltet euch rechts, bis ihr die Markierung von der anderen Seite erreicht. Klettert auf den Gabelstapler und fahrt mit ihm zurück in Richtung Treppe. Stellt ihn bei der nächsten Zielmarkierung ab und klickt anschließend die Aufzugssteuerung an.

Sobald der Aufzug stehen bleibt, lauft ihr zu den von euch bewusstlos geschlagenen Wachen im Westen. Lauft zur Ecke im Südwesten, nehmt Deckung und lokalisiert die nach unten verlaufende Treppe. Beobachtet per Radar den Bereich, aus dem ihr gekommen seid, und flüchtet zum Geländer rechts neben der Treppe, sobald sich von dort ein Gegner in eure Richtung bewegt.

Nehmt beim Geländer Deckung und wartet, bis die Uhr abgelaufen ist. Die Gegner, die zu eurer Linken erscheinen, werden jedenfalls die Treppe hinab marschieren und euch deshalb nicht sehen. Sollte sich hingegen jemand von rechts nähern, dann lenkt ihn lange genug per Smartphone-Hack ab, bis die Zeit verstrichen ist.

Begebt euch wieder zum Gabelstapler und schlagt auf eurem Weg eventuell eine der Wachen nieder, falls euch eine im Weg stehen sollte. Klickt am Ende den Stapler an, um die Operation zu beenden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel