News - Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr : Neuer Modus macht Endgame schwieriger!

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Habt ihr Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr bereits durchgespielt? Mit dem Warzone-Modus bringen euch die Entwickler jetzt neue Endgame-Inhalte.

Die Entwickler von Neocore Games haben einen neuen Inhalt für Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr veröffentlicht. Es handelt sich um den Warzone-Modus, der das Endgame des Action-Rollenspiels erweitert.

In dem narrativen Modus müssen die Inquisitoren des Caligari-Sektors zahlreiche Wellen von Feinden bekämpfen, um die Ausbreitung des Chaos zu stoppen. Solltet ihr überleben und auch den stärksten Feind besiegen können, dann erwarten euch die bisher mächtigsten Gegenstände, Rüstungen und Waffen des Spiels. Solltet ihr euren Charakter also weiterhin verbessern wollen, scheint die Warzone der perfekte Ort dafür. Ein Power-Rating von 1100 ist für die Teilnahme allerdings Voraussetzung. Neben neuen Gegenständen gibt es auch spezielle Fähigkeiten freizuschalten, die jedoch nur in der Warzone einsetzbar sind.

Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr ist derzeit für PC erhältlich. Durch einen kostenlosen Patch bekommt ihr Zugriff auf den Warzone-Modus. Eine Umsetzung des Action-Rollenspiels für die PlayStation 4 und Xbox One soll am 24. August 2018 folgen.

Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr - Feature Trailer
Ab 05.06.18 erscheint Warhammer 40.000: Inquisitor - Martyr für PC, einen Monate später für PS4 und Xbox One; der Trailer verschafft einen Überblick über alle w

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel