Komplettlösung - Warcraft 3: Reign of Chaos : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren
Kapitel 4: Der Kult der Verdammten

Zeitrahmen: ca. 40 Minuten
Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schwierigkeitsstufe: Schwer

Warcraft 3

In der vierten Mission geht es zunächst einmal darum, die Stadt Andorhal zu untersuchen, die den Hauptumschlagsplatz für das Korn in Lordaeron darstellt. Mit anderen Worten: ihr müsst P1 (Andorhal) auf der Karte mit Arthas erreichen, um die erste Hauptquest zu erfüllen. Da zwischen eurer Basis und Andorhal eine Basis der Untoten liegt (vom Stamm/Team der 'Geißel der Untoten'), müsst ihr diese Basis zuerst einmal beseitigen, um Andorhal erreichen zu können. In dieser Mission könnt ihr wieder zusätzlich über Jaina verfügen, die allerdings nicht weiter in ihrer Fähigkeit aufsteigen kann, das heißt ihr seid auf Level 3 (aus der Mission davor) beschränkt. Als Fähigkeiten sollte Jaina - wie bereits in der vorangegangenen Mission geschehen - die 'Wasser-Elementargeist-Beschwörung' auf die zweite Stufe bringen, sowie den letzten Fähigkeitspunkt für die erste Stufe des Zaubers 'Blizzard' verwenden. Arthas wird relativ schnell nach einigen Gefechten die Stufe 5 erreichen. Danach könnt ihr dann die dritte und damit maximale Stufe beim Zauber 'Heiliges Licht' ausbilden, die als Voraussetzung den Level 5 bei Arthas benötigt. Die anderen zwei Fähigkeitspunkte solltet ihr bereits vorher für das 'Gottesschild' verwendet haben, so dass Arthas diesen Zauber bei Bedarf auf der Stufe 2 anwenden kann und ihn dieser somit für 20 Sekunden vor Schaden und Zaubern bewahrt!

Warcraft 3
Eine Verteidigungslinie mit vier Wachtürmen und einigen Einheiten hält euch erst einmal alle Untoten vom Leib.

Zu Beginn der Mission ist der Aufbau einer Basis sowie einer Verteidigungslinie in Richtung Nordwesten (in Richtung der Untoten-Basis) angesagt. Bildet zunächst einmal neun weitere Arbeiter aus, wobei der erste neue Arbeiter zu eurem 'Bauarbeiter' wird und direkt einen weiteren Hof errichtet, die nächsten vier Arbeiter zum Goldabbau in die Mine geschickt werden und die letzten vier zum Holzhacken abkommandiert werden. Euer Bauarbeiter errichtet nach der Fertigstellung des Hofes ein Sägewerk nahe des 'Holzabbaugebietes' und anschließend vier Kontrolltürme am westlichen Rand der Basis (zwischen den beiden Waldgebieten), die ihr allesamt sofort nach Fertigstellung in Wachtürme umwandelt. Die Übergriffe der Untoten an dieser Position beginnen relativ früh. Zuerst müsst ihr diese Angriffe mit den vorhandenen Einheiten abwehren, wobei ihr mit Arthas das 'Heilige Licht' einsetzt und mit Jaina den 'Elementar-Wassergeist' sowie auch einmal den 'Blizzard' auf die etwas weiter hinten postierten Totenbeschwörer. Zusammen mit den Wachtürmen habt ihr alle Übergriffe dort im Griff. Stockt das Einheitenkontingent an dieser Position in der Folge leicht auf, ohne aber die Versorgungsgrenze von 40 Einheiten zu überschreiten (und somit im Einkommensbereich 'Keine Kosten' zu bleiben). Setzt in dieser Phase den Ausbau der Basis fort, bis ihr alle Bauoptionen ausgeschöpft habt. Im Einzelnen: Ausbau des Rathauses zur Burg, eine Schmiede, einen Altar der Könige, eine Werkstatt, ein Arkanes Sanktum, eine zweite Kaserne sowie weitere Höfe, so dass euer Versorgungsmaximum auf ca. 74 Einheiten steigt. Parallel erforscht ihr alle Upgrades, die in der Schmiede, im Sägewerk, in der Kaserne und im Arkanen Sanktum zu diesem Zeitpunkt der Kampagne möglich sind.

Warcraft 3
Räumt mit einem Stosstrupp den Weg zur zweiten Goldmine bei P2 entlang der roten Pfeilmarkierungen frei.

Wenn ihr ca. 18 Einheiten ausgebildet habt und sich die Ergiebigkeit der Goldmine in der Hauptbasis so langsam aber sicher dem Ende neigt, begebt ihr euch mit einem Trupp bestehend aus Jaina und ca. acht Einheiten (wobei ein oder zwei Priester dabei sein sollten) auf Creep-Jagd. Creeps findet ihr auf der Karte an den mit X gekennzeichneten Positionen. Beseitigt zuerst die Creeps im Westen nahe eurer Basis (vor allem, wenn eure Holzfäller in die Nähe dieser Position geraten) und zieht dann den mit roten Pfeilen markierten Weg entlang und beseitigt dort alle Creeps, die ihr findet. Wenn ihr auf diese Weise den Weg 'frei geräumt' habt, macht ihr euch mit sechs Arbeitern auf zur Position P2. Errichtet bei der dortigen Goldmine ein Rathaus und schickt anschließend alle sechs Arbeiter dort in die Goldmine für einen weiteren Goldabbau. Verteidigen müsst ihr diese Position nicht, da die 'Geißel der Untoten' dort nicht attackieren wird. Während dieser gesamten Phase werdet ihr euch natürlich weiterhin bei euer Hauptbasis diversen Attacken durch die Untoten gegenübersehen, die ihr mit Arthas und ca. zehn Einheiten jeweils im Keim erstickt.

Warcraft 3
Bei der Zerstörung der Untoten-Basis bei P3 werdet ihr eigene Verluste nicht vermeiden können.

Anschließend könnt ihr die Attacke auf die Untoten-Basis bei P3 in Angriff nehmen. Bildet dazu zwei Gruppen, wobei die erste Gruppe Arthas und 11 weitere Einheiten, sowie die zweite Gruppe Jaina und ebenfalls 11 weitere Einheiten umfasst. Die Einheitenzusammensetzung sollte pro Gruppe ungefähr folgendermaßen aussehen: vier Soldaten, vier Scharfschützen, zwei Mörsertrupps und ein Priester. Die Basis der Untoten ist bestens verteidigt, insbesondere durch zahlreiche Geistertürme. Nutzt Arthas 'Heiliges Licht', um so viele Einheiten wie möglich zu heilen und lasst Jaina den Blizzard anwenden, insbesondere auf die weiter hinten postierten Untoten-Einheiten und Geistertürme, das heißt setzt den Blizzard nicht zu nah an der 'Front' ein, da ihr mit dem Blizzard auch eure eigenen Einheiten schädigt. Die komplette Zerstörung der Untoten-Basis wird euch wahrscheinlich nicht im ersten Anlauf gelingen, so dass ihr laufend Einheiten nachproduzieren solltet, wobei ihr als Sammelpunkte die beiden Helden bestimmt.

Warcraft 3
Bei P4 müsst ihr einige Monstrositäten aus dem Weg räumen, um an Kel'Thuzad heran zu kommen.
Nach der Beseitigung der Untoten-Basis ist der Weg nach P1 bzw. nach Andorhal frei. Bringt eure beiden Gruppen wieder auf die jeweilige Einheiten-Sollstärke von 12 Einheiten und betretet dann Andorhal. Nach der anschließenden Zwischensequenz ist die erste Hauptquest erledigt und ihr erhaltet die zweite Hauptqust dieser Mission, nämlich die Eliminierung von Kel'Thuzad. Bewegt eure beiden Einheiten-Gruppen durch das nördliche Tor und dann nach Osten (siehe Pfeilmarkierungen), um zu P4 zu gelangen - dem Standort von Kel'Thuzad. Dort werdet ihr euch noch einmal gegen sieben Monstrositäten behaupten müssen, um anschließend Kel'Thuzad in das Reich der Schatten zurück zu schicken.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel