Komplettlösung - Warcraft 3: The Frozen Throne : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren

Nachtelfen Kampagne - Mission 5: Gleichgewicht der Kräfte

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schwierigkeitsstufe: Normal
Missionsdauer: ca. 35 Minuten
Missionsziele: - Tyrande und Malfurion müssen überleben.
- Maievs Stützpunkt erreichen.
- Die drei Schiffe erreichen (optional).
- Illidans Lager zerstören.

Geht von eurem Startpunkt aus ein Stück weit in Richtung Norden. Ihr werdet dann sehen, dass ihr durch ein Wasserloch gehen könnt, das von einigen Schildkörten bewacht wird. Tut dies jedoch nicht, sondern bewegt euch erst einige Meter nach Osten und geht dann die Steintreppe hinauf. Die Gegner sind zwar dort etwas stärker, die Items, die gefunden werden können, aber auch wesentlich besser. Nachdem ihr alle auf der Treppe herumstehenden Creeps beseitigt habt, könnt ihr nach rechts gehen, um dort einige Gegenstände aufzusammeln. Es gibt eine Art Kreuzung, an der Wege nach rechts, links und nach unten führen. Der Weg nach oben ist mit Bäumen blockiert. Diese könnt ihr jedoch durch den Spruch 'Naturgewalt' eures Hüters des Hains aus dem Weg räumen. Hier warten nun wieder einige nette Items auf euch.

Nachdem ihr diese aufgesammelt habt setzt ihr euren Weg in westlicher Richtung fort. Die Strecke, die ihr nun zurücklegen müsst, ist sowieso vorgegeben. Biegt nach rechts ab, sobald ihr nicht mehr weiter in Richtung Norden gehen könnt. Die Positionen, an denen die zu erreichenden Schiffe stehen, sind auf der Karte sichtbar. Geht zuerst in Richtung des unteren Schiffes. Nachdem ihr dort eure Verstärkung abgeholt habt, bewegt ihr euch ein Stück des Weges zurück und geht durch das Tor, welches von zwei Torwächtern bewacht wird.

Dahinter befindet sich ein Lager der Naga. Zerstört es komplett. Dabei ist es sinnvoll, die ultimativen Zaubersprüche des Hüters des Hains und der Mondpriesterin einzusetzen.Dann müsst ihr nur noch kurz zu dem zweiten Schiff gehen, das nun nördlich eures Standpunktes ist. Von diesem erhaltet ihr erneut Unterstützung.

Von hier aus ist es auch nur noch ein Katzensprung bis zu Maievs Basis, zu der ihr nun vorrückt. Beim dritten und letzten Schiff könnt ihr auch noch schnell vorbeischauen, um den optionalen Quest abzuschließen.
Da ihr für den finalen Angriff mehr Einheiten benötigt, müsst ihr euren Baum des Alters entwurzeln und damit zur Goldmine laufen, die vorher von den Naga besetzt war. Dort lasst ihr euch nieder und baut Gold ab. Vergesst nicht, sowohl den alten als auch den neuen Standort zu verteidigen. Dies macht ihr am besten mit jeweils drei bis vier Urtumbeschützern.

Von nun an gestaltet sich der Rest der Mission nicht mehr allzu spannend. Baut eine große Armee auf, in der auf jeden Fall einige Gleve-Werfer sein sollten - ein halbes Dutzend wäre eine angemessene Größenordnung.
Wenn ihr der Meinung seid, eure Armee sei schlagkräftig genug, begebt euch zum Lager der Naga, das sich im Nord-Osten befindet und macht es dem Erboden gleich. Damit habt ihr auch die fünfte Mission abgeschlossen.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel