Komplettlösung - Warcraft 3: The Frozen Throne : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren

Nachtelfen Kampagne - Mission 1: Aufstieg der Naga

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schwierigkeitsstufe: Normal
Missionsdauer: ca. 15 Minuten
Missionsziele:
- Maiev muss überleben.
- Illidans Fährte folgen.
- Das Wildekin töten (optional).
- Die gefangenen Nachtelfen befreien (optional).
- Die Zerstörung der Schiffe stoppen.

Als Erstes zerschlagt ihr das Holztor, das euch den Weg versperrt. Dann geht ihr in das brennende Dorf und biegt nach links ab, sobald ihr eine Schneise im Wald seht. Es kommen jedoch sofort kleine Gegner angerannt, die ihr überwältigen müsst. Zieht am besten gleich eure Wächterin und die Jägerin in Richtung der Angreifer, so dass die Bogenschützen nicht attackiert werden. Sollte dies doch passieren, zieht den Bogenschützen zurück, wenn er 70 Energie verloren hat, so dass eine andere Einheit, bestenfalls die Jägerin, angegriffen wird. Nachdem ihr alle ankommenden Gegner getötet habt, nehmt ihr die Rune der geringen Heilung. Achtet darauf, dass alle eure Einheiten relativ dicht bei der Rune stehen. Dann nehmt ihr eure Wächterin und geht zu dem Holzsteg, aus dessen Richtung auch die Gegner kamen und teleportiert euch mit eurem 'Beflügelt'-Zauber auf die Insel, wo ihr alle drei Kisten zerschlagt. So erhaltet ihr eine Rune des Manas und einen Folianten der Intelligenz. Dann teleportiert ihr euch zurück und setzt nun euren Weg durch die Schneise im Wald fort.

Nach der kurzen Zwischensequenz greift ihr die Furbolgs an. Achtet darauf, dass ihr zuerst den Furbolg-Helden, der sich auf Level 7 befindet, mit allen Einheiten angreift. Danach widmet euch den anderen Furbolgen. Wenn ihr die brennenden Häuser zerschlagt, könnt ihr in diesen auch noch eine Rune finden. Ist auch das erledigt, geht es auf dem Weg weiter - ihr könnt euch eigentlich gar nicht verlaufen.Nach einigen Metern tauchen plötzlich einige Einheiten auf, die in der Nacht unsichtbar sind. Diese könnt ihr auch einfach wegschießen.

Wenn ihr weitergeht, könnt ihr einen optionalen Quest erledigen. In diesem müsst ihr das Wildekin töten. Vorher nehmt aber noch die drei Einheiten mit, die zu euch gestoßen sind. Folgt dem Wildekin in sein Lager, das noch von Artgenossen bewacht wird. Bleibt stehen sobald die Torwächter euch attackieren und entledigt euch dieser. Erst dann beseitigt das Wildekin. So müsst ihr nicht gegen alle Gegner gleichzeitig kämpfen. Wenn das Monster gefallen ist, sammelt den Folianten auf und zerstört noch die Häuser im Lager. In diesen befinden sich nämlich nützliche Runen, die ihr immer gebrauchen könnt.

Geht weiter, lauft aber unbedingt an der Rune der großen Heilung vorbei, es sei denn, einige eurer Einheiten sind schwer beschädigt.Entledigt euch dann der Naga, die gerade dabei sind, einige Häuser zu zerstören. Diese Gegner sind bereits um einiges stärker als ihre Vorgänger. Teleportiert euch dann mit eurer Wächterin auf die Insel, die sich rechts eures Standortes befindet. Dort tötet ihr den Naga-Krieger, der ein weiteres Haus demoliert. Die Gegenstände, die er fallen lässt, nehmt ihr natürlich mit, teleportiert euch dann zurück und geht erst jetzt mit allen Einheiten zur Rune, an der ihr eben vorbeigegangen seid, und benutzt diese.

Dann geht ihr weiter, lauft an der Mana-Rune vorbei und beseitigt erst die vielen kleinen Gegner. Setzt euren 'Dolchfächer'-Zauber möglichst oft ein. Dann erst benutzt ihr die Mana-Rune.

Geht nun weiter und erledigt den nächsten optionalen Quest, bei dem ihr einige gefangene Nachtelfen befreien müsst. Lauft nach oben und zerschlagt das erste Tor des Gefängnisses. Dann geht ihr nach links, wo einige Anhänger Illidans das zweite Gefängnis bewachen. Macht auch die platt und nehmt eure neuen Einheiten mit.

Ihr kommt nun zu einem Tor. Dieses müsst ihr zerschlagen und dann ganz schnell alle Nagas töten, bevor die die Schiffe zerstören. Zwei Schiffe müssen übrigbleiben.
Habt ihr diese Aufgabe erledigt, so ist die erste Mission erfolgreich beendet.

 

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel