Komplettlösung - Warcraft 3: The Frozen Throne : Komplettlösung

  • PC
Von Kommentieren

Geißel-Kampagne - Mission 2: Die Flucht aus Lordaeron

Schwierigkeitsgrad: Leicht
Schwierigkeitsstufe: Normal
Missionsdauer: ca. 35 Minuten
Missionsziele: - Aus der Stadt entkommen.
- Arthas muss überleben.
- Die Fleischwagen befreien (optional).

Diese Mission ist mal wieder eine der recht einfachen. Wie ihr seht, müsst ihr euch nicht um eine Basis kümmern, sondern könnt euch ganz aufs Kämpfen konzentrieren.
Ihr startet im Süden und müsst mir eurem Helden und seinen Begleitern einmal über die Karte laufen, um aus der Stadt hinauszugelangen. Der Weg dorthin verläuft ziemlich geradlinig. Meist habt ihr nur eine Möglichkeit, die ihr wählen könnt. Hin und wieder findet ihr aber auch etwas kleinere, verwinkelte Gassen vor. Geht in diese am besten immer hinein, auch wenn euch dies etwas mehr Zeit kostet. Meist finden sich aber nützliche Sachen wie beispielsweise Gold, das ihr an einem Shop ausgeben könnt, oder auch Einheiten, die sich euch anschließen.

Es ist sinnvoll, die Totenbeschwörer nicht automatisch Skelette heraufbeschwören zu lassen. Diese sind nicht so effektiv, da ihr recht weite Wege zurücklegen müsst und die Skelette sehr schnell wieder zerfallen. Benutzt lieber die Sprüche 'Verkrüppeln' und 'Unheilige Raserei'. Habt ihr die Karte ungefähr zur Hälfte überquert, so kommt ihr zu einem Raum, in dem Fleischwagen eingesperrt sind. Es ist ein optionaler Quest, diese zu befreien. Da es kein großes Problem darstellt, solltet ihr diese zusätzliche Möglichkeit wahrnehmen. Die Fleischwagen können euch bei Türmen, denen ihr noch begegnet, eine große Hilfe sein. Auch beim Endgegner dieser Map sind sie hervorragend einsetzbar.

Ganz im Norden der Karte findet ihr dann den Endgegner. Die Türme vor dem Eingang zu dem Raum, in dem er sich befindet, zerschießt ihr mit den Fleischwagen. Dann aktiviert ihr die Zauber 'Skelette beschwören' der Totenbeschwörer. Nun fahrt ihr mit den Fleischwagen ein kleines Stück vor und entladet die Leichen, die sich in ihnen befinden. Somit haben die Totenbeschwörer die Möglichkeit, haufenweise Skelette zum Leben zu erwecken. Mit den anderen Einheiten greift ihr natürlich auch an. Achtet darauf, dass eure Totenbeschwörer nicht angegriffen werden. Am besten ist es, wenn die Scheußlichkeiten von den Gegnern attackiert werden. Diese lassen sich immer sehr gut durch den Todesritter heilen. Mit dieser Strategie lässt sich der Endgegner relativ leicht erledigen. Danach geht ihr durch das Tor, das hinter ihm liegt. Somit ist die Mission erfolgreich abgeschlossen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel