News - War Thunder : Italiener werden sechste spielbare Fraktion

  • PC
  • PS4
Von Kommentieren

Gaijin Entertainment baut sein Kriegsspiel War Thunder weiter aus und hat mit den Italienern nun eine weitere spielbare Fraktion integriert.

Die Entwickler kündigten heute in einer Pressemail die bevorstehende Veröffentlichung des Inhalts-Updates auf Version 1.69 namens "Regia Aeronautica" an. Dabei wird Italien als mittlerweile sechste spielbare Nation eingeführt und erhält einen eigenen Fahrzeugbaum. Daneben stehen weiterhin die Nationen USA, Deutschland, Großbritannien, Japan und die UdSSR zur Wahl.

Italien wird aber die erste Nation sein, die seit des Starts von War Thunder hinzugefügt wird. Creative Director Kirill Yudintsev kommentiert: "Seit der Veröffentlichung der japanischen Landstreitkräfte zum Ende des letzten Jahres sind alle Nationen im Spiel nun mit insgesamt mehr als 800 Fahr- und Flugzeugen vertreten und unsere Schiffe machen große Fortschritte. Schon bald wird War Thunder seinen Spielern eine weitere Nation präsentieren; Italien wird mehr als 20 neue sowie mehrere überarbeitete Flugzeuge erhalten und damit bereits zur Veröffentlichung über mehrere Dutzend Maschinen verfügen."

Das anfängliche Arsenal Italiens besteht aus mehreren Dutzend Flugzeugen, die von den berühmten und wendigen italienischen Doppeldeckern der 1930er Jahre bis zu Strahlflugzeugen der Nachkriegszeit reichen. Zu diesen Maschinen gehört auch die Fiat CR.32, eines der zu Beginn des Zweiten Weltkriegs meist produzierten Flugzeuge der Regia Aeronautica. Dieser robuste Ganzmetall-Doppeldecker kann schwerste Schäden überdauern und sogar Bomben in die Schlacht tragen - eine Eigenschaft, die es ihm erlaubt, vorübergehend als leichter Schlachtflieger statt als Jäger zu agieren, zum Beispiel um leichte Bodenziele oder Flugabwehrgeschütze zu bekämpfen.

Weitere Informationen zu den kommenden italienischen Maschinen gibt es in den Entwicklertagebüchern auf der offiziellen Webseite.

War Thunder - Modern Vehicles Trailer
In War Thunder dürft ihr euch nun auch mit modernem Kriegsgerät bekriegen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel