Komplettlösung - Vampyr : Komplettlösung: Guide & Tipps, Fundorte aller Sammelobjekte

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Vampyr Komplettlösung: Alle Bürger, Hinweise und Bürger-Missionen – Pembroke Hospital Personal

Hier findet ihr alle Mitarbeiter des Pembroke Hospital, ob fest angestellt oder Freiwillige. Das gesamte Personal kann je nach Bannstufe ausgesaugt werden, außer der Stütze des Instituts, Dr. Edgar Swansea.

Dr. Edgar Swansea

Diese Stütze dieses Bezirks wird im Laufe des ersten Kapitels von Vampyr automatisch aufgesucht. Folgt dafür der Aufgabe „Ewiger Durst“. Alle Personen im Viertel des Pembroke Hospitals gehören zum Personenkreis von Dr. Sweansea.

Hinweis #1 - „Edgar betrachtet sich selbst als einen Einzelgänger der Bruderschaft von Sankt Paulus‘ Stola“. Dies könnt ihr ab dem 4. Kapitel erfahren. Nachdem ihr Lady Ashburys Einladung erhalten habt, möchte Swansea (optional) mit euch sprechen. Scuht ihn in seinem Büro auf und fragt ihn zur Bruderschaft aus.

Hinweis #2 – Diesen Hinweis erhaltet ihr nur, wenn ihr Dr. Swansea am Ende von Kapitel 5 in einen Vampir wandelt, ihn also nicht sterben lasst. Sucht ihn in der nächsten Nacht im Krankenhaus auf und sprecht mit ihm über die vergangenen Ereignisse.

Hinweis #3 - „Edgar verwendete Lady Ashburys Blut, um verbotene Experimente an Harriet Jones durchzuführen“. Dies verrät euch Swansea am Ende der Hauptmission „Gewissenlose Wissenschaft“ (Kapitel 5).

Rakesh Chadana

Dieser Arzt kümmert sich um die Bewachung der namenlosen Leichen, nordöstlich des Krankenhauses. Sprecht ihn dort an und ihr erfahrt ein paar Einzelheiten aus seinem Leben. Ihr könnt ebenfalls mit dem Doktor handeln, so hat dieser beispielsweise ein rätselhaftes Rezept für euch.

Hinweis #1 - „Rakesh hat seit seiner Arbeit als Sanitäter keine Angst vor dem Tod“. Sobald ihr Chadana das erste Mal begegnet, könnt ihr ihn über seine Vergangenheit ansprechen. So erfahrt ihr, dass dieser als Sanitäter gearbeitet hat. Sprecht ihn danach auf seine Angst vor dem Tod an, um die Qualität seines Blutes zu verbessern.

Hinweis #2 - „Rakesh wurde während des krieges versehentlich als Sanitäter eingesetzt“. Eine Information die der „Brief von Rakesh Chadana“ enthält. Dieser liegt im Büro von Dr. Swansea und kann in Besitz genommen werden, sobald ihr euren Gönner im Verlauf der Hauptmission „Ein Verräter im Krankenhaus“ aufsucht.

Hinweis #3 - „Rakesh bestiehlt die Toten, die seiner Obhut unterliegen“. Beobachtet Rakesh und wartet, bis dieser sich mit erhöhtem Herzschlag dem abgesperrten Bereich mit den Leichen nähert. Betretet nun das Gebäude links davon und beobachtet ihn durch das angrenzende Fenster.

Solltet ihr Chadana töten, erhaltet ihr einen schweren Schlüssel, passend zur großen Truhe in dem Zelt, in welchem Chadana stets aufzufinden war. Hier findet ihr die Stufe-5-Waffe „Rakeshs Knochensäge“ (220 Schaden, Angriffsgeschwindigkeit: 15, Ausdauer: 20).

Dr. Corcoran Tippets

Genau wie Gwyneth Branagan kann Tippets im westlichen Außenbereich des Hospitals angetroffen werden, wo er in einem der Zelte auffindbar ist. Zu seinem engeren Personenkreis zählt lediglich Branagan.

Hinweis #1 - „Corcoran strapaziert sich und weigert sich, die Arbeit niederzulegen“. Diese Information erhaltet ihr von Schwester Branagan, sobald ihr sie fragt, wer vom Personal des Krankenhauses mit seiner Leistung besonders hervorsticht. Sprecht den Doktor nun noch darauf an, dass er erschöpft wirkt und die Qualität seines Blutes nimmt zu.

Hinweis #2 - „Corcoran ist überzeugt, dass Gwyneth Branagan als Schwester überqualifiziert ist“. Sprecht den Doktor auf das Personal an und fragt, welchen Menschen er darunter besonders schätzt.

Hinweis #3 - „Corcorans Behandlungsfehler kostete Mr. Conner sein Leben“. Im Keller der alten Leichenhalle findet ihr einen frisch operierten, toten Körper, Bei Untersuchung wird die Bürger-Mission „… desto tiefer sie fallen“ freigeschaltet. Aktiviert die Mission nun im Menü unter „Örtliche Untersuchungen“. Schaut euch nun die Leiche ganz genau an und geht jeden auswählbaren Punkt einzeln durch.

Hinweis #4 – „Corcoran wird kündigen, sobald die Epidemie beseitigt ist. “. Diesen Hinweis könnt ihr erst erhalten, nachdem euch Gwyneth Branagan gebeichtet hat, dass sie den Behandlungsfehler von Tippets vertuscht hat. Ihr dürft ihr nun nicht sagen, dass ihr schweigen werdet, sondern müsst abermals mit Dr. Tippets darüber sprechen. Sagt ihm nun, dass er nichts zu befürchten hat und dieser Hinweis ist euer.

Hinweis #5 - „Corcoran ist medikamentenabhängig“. Beobachtet Dr. Tippets und wartet darauf, dass sich sein Herzschlag für einen Vampir deutlich sichtbar erhöht. Lasst ihn nun das Nebenzimmer im ersten Stock betreten, während ihr euch an das Fenster stellt. Dafür springt ihr einfach aus der Gasse nach oben, auf das Baugerüst. Beobachtet den Mann und dieser Hinweis ist euer.

Der Tod von Dr. Tippets bringt euch den Schlüssel zum Ärztezimmer ein. Außerdem erhaltet ihr Corcorans kleinen Schlüssel, der die Truhe in diesem Zimmer (2. Stock) öffnet. Hier findet ihr einen winzigen Schlüssel, mit welchem ihr die Truhe im Keller des Leichenschauhauses öffnen könnt, direkt neben der aufgebahrten Leiche von Samuel Connor. So erhaltet ihr „Samuel Connors Keule“ (160 Schaden, Angriffsgeschwindigkeit: 5, Ausdauer: 25).

Milton Hooks

Dieser Mann hält sich direkt vor dem Haupteingang des Hospitals auf und schlendert auf dem Platz zwischen verschiedenen Punkten hin und her. Zu seinem Personenkreis gehört lediglich seine Freundin, Schwester Pippa Hawkins.

Hinweis #1 - „Milton beutete einige der Patienten des Pernbroke aus“. Diesen Hinweis findet ihr in Form von einem zerknitterten Brief, welchen ihr auf der nördlichen Außenseite des Krankenhauses finden könnt. Sucht den Platz mit dem Händler Rakesh Chadana auf und sucht etwas nördlich seiner Position, bei den Leichen, nach diesem Schriftstück.

Hinweis #2 - „Milton und Schwester Pippa sind ein Paar“. Um dies zu erfahren müsst ihr die Bürgeruntersuchung „Mitternacht im Garten von gut und böse“ abschließen. Diese beginnt automatisch, sobald ihr die Fotografie in einer Brieftasche gefunden habt. Diese befindet sich bei einer Leiche im östlichen Außenbereich des Krankenhauses. Sucht dort die Gärten auf und erledigt die vier Skuls, um das gute Stück an euch zu nehmen und es Hooks zu überbringen.

Hinweis #3 - „Miltons Ruf unter seinen Kollegen ist eher mittelprächtig“. Dies erfahrt ihr von Schwester Hawkins, jedoch nur, wenn ihr bereits wisst, dass die beiden ein Paar sind. In dem Fall sprecht Pippa darauf an und hakt dann nach, warum Milton immer so schlechte Laune hat.

Solltet ihr Milton töten, erhaltet ihr die (ebenfalls bei Milton kaufbare) Schrotflinte „Miltons Schrotflinte“ (296 Schaden, 10 Feuerrate, 15 Nachladezeit). Außerdem wird Pippa Hawkins am nächsten morgen vermisst. Diese patrouilliert anschließend im südöstlichen Teil von Whitechapel (Lv. 26).

Dr. Thoreau Strickland

Dieser Arzt hält sich im Erdgeschoss des Krankenhauses auf und dreht dort seine Runden. Ihr könnt ihn jederzeit hier antreffen und mit ihm sprechen. Zu seinem engeren Personenkreis gehören der Patient Harvey Fiddick und sein Kollege, Doktor Waverley Ackroyd.

Hinweis #1 – „Thoreau setzt seine Patienten heimlich einer experimentellen Behandlung gegen die Spanische Grippe aus“. Sprecht Dr. Strickland auf seine Arbeit im Hospital an und erkundigt euch, ob er nicht vielleicht Hilfe gebrauchen kann. Dies schaltet die örtliche Untersuchung „Fehlende Inhaltsstoffe“ frei. Aktiviert die Aufgabe und lauft dann nach Süden, zum markierten Punkt nordöstlich des Turquoise Turtle Pub. Hier wartet ein harter Kampf auf euch, der wenigsten ein Level zwischen 8 – 12 verlangt.

Hinweis #2 - „Thoreaus Bluttransfusionsexperimente waren bisher ohne Erfolg“. Sprecht den guten Doktor auf sein Privatleben an und fragt ihn dann, ob er euch etwas über seine Experimente erzählen kann. Dadurch gelangt ihr an diese Information, welche ihr mit euren vampirischen Kräften für euch nutzen könnt. Stellt ihm dafür erneut eine persönliche Frage und stochert wegen der Experimente nach.

Hinweis #3 - „Thoreaus medizinisches Können wurde in der Vergangenheit infrage gestellt“. Diese Information erhaltet ihr durch das Questobjekt „Warnender Brief“, wie sie ab dem zweiten Kapitel in Dr. Swanseas Büro zu finden ist. .

Solltet ihr euch dazu entscheiden. Dr. Strickland zu töten, erhaltet ihr sowohl den Schlüssel zum Ärztezimmer im oberen Stockwerk des Hospitals, sondern ebenfalls einen kleinen Schlüssel, welcher dort ein verschlossenes Schränkchen zu öffnen vermag. Darin findet ihr neben 100 Schilling und diversen Rohstoffen auch die Zweitwaffe „Thoreaus Skalpell“ (12 Blutaufnahme, Angriffsgeschwindigkeit: 10, Ausdauer: 10).

Dr. Waverley Ackroyd

Dieser Doktor kann ebenfalls im Erdgeschoss des Hospitals angetroffen werden. Er gehört zum engeren Personenkreis von Dr. Strickland und dem Patienten Harvey Fiddick.

Hinweis #1 - „Waverley hält nichts von den modernen Methoden der Medizin“. Diesen Hinweis erhaltet ihr, wenn ihr den Doktor direkt auf auf das Pembroke Hospital ansprecht. Nutzt dieses Wissen, um Stricklands Meinung zu Ackroyds Einstellung einzuholen.

Hinweis #2 - „Trotz ihrer Rivalität macht Waverley nicht von den Vorschriften Gebrauch, um Thoreau Strickland zu diskreditieren“. Sprecht erneut mir Ackroyd, sobald ihr Hinweis #1 von Strickland gefunden habt und wisst, dass seine Behandlungsmethoden höchst experimentell sind.

Hinweis #3 - „Waverleys Fähigkeiten werden zwar bewundert, jedoch wird er auch als hochmütig und arrogant angesehen“. Dies entnehmt ihr „Nachricht an Dr. Swansea“ wie ihr sie im Büro von Edgar Swanea finden könnt. Das Schriftstück wird gleichzeitig mit „Warnender Brief“ aufgenommen und daher gerne mal übersehen. Checkt euer Inventar, falls ihr euch nicht sicher seid.

Solltet ihr Ackroyd töten, erhaltet ihr den Schlüssel fürs Ärztezimmer im zweiten Stock des Hospitals und außerdem einen kleinen Schlüssel, der eines der Schränkchen dort öffnet. Darin befinden sich einige mehr oder weniger wertvolle Medikamente.

Pippa Hawkins

Noch eine Schwester des Pernbroke Hospitals. Diese hält sich meist im zentralen bereichd es Erdgeschosses auf und kann dort von euch angesprochen werden. Zu ihrem engeren personenkreis zählt lediglich ihr Freund, der Schmuggler Milton Hooks.

Hinweis #1 – „Pippa und Milton sind ein Paar“. Habt ihr die Nebenmission „Mitternacht im Garten von gut und böse“ abgeschlossen und somit erfahren, dass Pippa und Milton ein Paar sind, sucht die Schwester im Krankenhaus auf und sprecht sie auf den umstand an.

Hinweis #2 - „Pippa denkt darüber nach, ihr Anstellung im Pernbroke Krankenhaus zu kündigen“. Um dies zu erfahren müsst ihr das Questobjekt „Langer Brief“ in euren Besitz bringen. Das Schriftstück befindet sich in einem Spind im Erdgeschoss des Hospitals, nördlich der Treppe, die in den ersten Stock führt.

Hinweis #3 - „Seit Anbeginn der Epidemie fühlt sich Pippa als Krankenschwester nutzlos“. Dies wird euch Pippa selbst so sagen, wenn ihr sie mit dem Inhalt von „Langer Brief“ konfrontiert, welchen ihr zum Freischalten von „Hinweis #2“ finden musstet.

Hinweis #4 - „Pippa reserviert gegen einen finanziellen Ausgleich Betten für Batienten“. Dies erfahrt ihr von Beatrice Goswick, sobald ihr sie auf die Lage im Hospital und ihre Erfahrung bei Ankunft dort ansprecht.

Solltet ihr Milton töten, wird Pippa am nächsten Morgen verschwinden und fortan als Lv. 26 im Südosten von Whitechapel patrouillieren. Nach ihrem Tod erhaltet ihr einen kleinen Schlüssel, welcher den verschlossenen Spind im Erdgeschoss des Hospitals öffnen kann. Darin befinden sich 350 Schilling.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel