Komplettlösung - Vampyr : Komplettlösung: Guide & Tipps, Fundorte aller Sammelobjekte

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Vampyr Komplettlösung: Alle Bürger, Hinweise und Bürger-Missionen – North Docks

Die North Docks sind ein Teil des Viertels Die Docks, kann jedoch erst im späteren Spielverlauf aufgesucht werden. Hier befindet sich Notunterkunft von Sean Hampton. Außerdem können hier der Vampirjäger Ichabod Throgmorton und die Paxton-Geschwister angetroffen werden.

Sean Hampton – Die Stütze der Docks, Sean Hampton. Diese Person entdeckt ihr automatisch am Ende der Mission „Ewiger Durst“, nachdem ihr William Bishop im Zweikampf erledigt habt. Wie alle Stützen der Gesellschaft ist Sean mit allen Einwohnern der Docks verbunden. Sean kann nicht auf normalen Weg getötet werden, dafür aber im Verlauf der Hauptgeschichte. Um ihn später mit Vampirblut behandeln zu können, müsst ihr alle Hinweise über ihn entdecken.

Hinweis #1 - „Sean wurde als Säugling in einem katholischen Waisenhaus ausgesetzt“. Dies erfahrt ihr im Verlauf von Kapitel 3. Sobald ihr auf der Suche nach Sean Hampton zu den Docks zurückkehrt, sucht Tom Watts in seinem Pub auf und fragt ihn, ob Hampton zu seinen Schäfchen zurückgekehrt sei.

Hinweis #2 - „Als Kind wurde Sean von einem Priester belästigt“. Dies verrät euch der Vampirjäger Ichabod Throgmorton, wenn ihr ihn während der Hauptmission „Der trostlose Heilige des East End“ (Kapitel 3) nach dem Aufenthaltsort von Sean ausfragt.

Solltet ihr Sean weder töten noch mit eurem Vampirblut heilen, wird dieser am nächsten Morgen Amok gelaufen sein und sich in einen mächtigen Level-27-Skal verwandelt haben. Der Tod von Sean bringt euch sein Kreuz (Plunder) ein und den rostigen Schlüssel zu seinem Schrank im blutigen Untergeschoss. Dieses beinhaltet einige Blutproben und andere, hochwertige Herstellungsgegenstände. Die Notunterkünfte sind in diesem Fall verlorenes Gebiet.

Vorsicht: die Wandlung von Sean Hampton führt dazu, dass ihr keine weiteren Hinweise mehr über die Paxton-Schwestern und Dyson Delaney sammeln könnt. Diese sind entweder zu Untoten geworden oder Mitglieder der Wache von Priwen. Für ihren Tod erhaltet ihr jedoch noch immer die entsprechende Menge an Erfahrungspunkten und ihre üblichen Habseligkeiten.

Ichabod Throgmorton

Diesen Vampirjäger könnt ihr erst ab Kapitel 3 antreffen. Sobald ihr euch auf der Jagd nach Sean Hampton befindet, taucht Ichabod vor dem örtlichen Pub in „Die Docks“ auf und untersucht den Mord an einem Mitbürger. Ichabod pflegt keine Beziehungen in der Stadt.

Hinweis #1 - „Ichabod glaubt, dass Jack Gillingham von Vampiren getötet wurde“. Sprecht mit dem Vampirjäger über sein Leben in London und fragt ihn dann über die Nachbarschaft aus.

Hinweis #2 - „Ichabod sieht sich selbst als den Beschützer von Sean Hamptons Notunterkunft.“. Für diese Information müsst ihr die örtliche Untersuchung „Vampirjäger der Extraklasse“ absolvieren. Diese Bürger-Mission erhaltet ihr von Mr. Throgmorton sobald ihr ihn fragt, ob ihr ihn in irgend einer weise behilflich sein könnt.

Vampirjäger der Extraklasse: Ihr findet die beschriebenen Plakate im südöstlichsten Bereich der Notunterkünfte, in den Western Docks. Wollt ihr Hinweis #2 erlangen, müsst ihr die Plakate verbrennen und Ichabod davon berichten.

Hinweis #3 - „Ichabod wird von der Wache von Priwen nicht als echter Vampirjäger erachtet“. Diese Information erhaltet ihr in Form des Questgegenstands „Mitteilung der Wache von Priwen“ wie ihr sie ab Kapitel 2 in den Western Docks finden könnt. Durchsucht eine Leiche im westlichsten Bereich des Viertels, südwestlich der Notunterkünfte, nördlich des Flusses.

Hinweis #4 –

„Ichabods sichtete nur eine Vampirin, bei der er Gnade walten ließ und sie verschonte“. Wenn ihr Ichabod mit Hinweis #3 konfrontiert, dürft ihr ihn nicht ermutigen, sondern müsst ihm schonungslos die Wahrheit sagen. Andernfalls geht dieser Hinweis verloren.

Solltet ihr den armen Ichabod töten, wird euch dieser dankbar sein. Ihr erhaltet unter anderen „Ichabods Pflock“ (30 Schocken, Angriffsgeschwindigkeit: 10, Ausdauer: 30).

Giselle Paxton

Giselle hält sich in den Notunterkünften, im nördlichen Bereich der Western Docks auf. Diese könnt ihr ab dem dritten Kapitel, bei Durchführung der Mission „Der trostlose Heilige des East End“ erreichen. Zu Giselles Personenkreis gehört Lottie Paxton.

Hinweis #1 - „Giselle hat das Geld der Gewerkschaft verloren, der sie angehört“. Dies berichtet euch die unfreundliche Dame direkt zu Beginn. Sprecht sie auf persönliche Themen an und fragt, ob sie sich in der Gewerkschaft befinden würde.

Hinweis #2 - „Giselle war eine Freundin von Enid Gillinghams Sohn“. Um diesen Hinweis zu erhalten müsst ihr die örtliche Untersuchung „Kriegsbeute“ abschließen. Diese erhaltet ihr im Gespräch mit Giselle. Bringt das Geld zu ihr zurück und übergebt es für die Information.

Kriegsbeute: Euer Weg führt euch nach Südwesten, direkt ans Wasser, jedoch überirdisch. Einige Wächter von Priwen haben hier gerade einen Skul erledigt. Macht das Gleiche mit ihnen und plündert dann den toten banditen auf dem Boden. So erhaltet ihr Giselles gestohlenes Geld und eine kurze Notiz.

Hinweis #3 - „Seit dem Tod ihrer Mutter sind Lottie und Giselle Paxton arm und obdachlos“. Dies erfahrt ihr aus dem handgeschriebenen Gedicht, wie es auf einem kleinen Beistelltisch im Erdgeschoss der Notunterkunft zu finden ist.

Sollte Sean Hampton von euch Gande erfahren, werden die Notunterkünfte untergehen. Giselle wird ab der nächsten Nacht als Wache von Priwen patrouillieren.

Tötet ihr Giselle Paxton, erhaltet ihr „Giselles Dolch“ (10 Blutaufnahme, Angriffsgeschwindigkeit: 10, Ausdauer: 15).

Lottie Paxton

Genau wie Giselle kann Lottie ab Kapitel 3 in den Notunterkünften angetroffen werden. Giselle ist ihre einzige Verbindung in der Stadt.

Hinweis #1 - „Trotz aller Drohungen hat Lottie sich immer geweigert, den West Boot Boys zu helfen“. „Angesengter Brief“ lautet der Name des Items, welches ihr lesen müsst, um diesen Hinweis zu erfahren. Der Brief liegt in einer Mültonne hinter den Treppen im Erdgeschoss.

Hinweis #2 - „Seit dem Tod ihrer Mutter sind Lottie und Giselle Paxton arm und obdachlos“. Dies erfahrt ihr aus dem handgeschriebenen Gedicht, wie es auf einem kleinen Beistelltisch im Erdgeschoss der Notunterkunft zu finden ist.

Hat Sean Hampton von euch Gnade erfahren und wurde nicht via Vampirblut geheilt, werden die Notunterkünfte am nächsten Morgen Geschichte sein. Lottie wird in dem Fall zu einem Level-30-Skul, welcher im Süden, am Wasser wütet.

Solltet ihr Lottie Paxtion ermorden, erhaltet ihr einen kleinen Schlüssel, mit welchem sich das Arzneischränkchen im großen Zelt vor den Notunterkünften öffnen lässt.

Rodney Grader

Ein Bürger Londons, welcher sich in der Kanalisation unter den West Docks versteckt. Ihr könnt ihn erst ab Kapitel 3, während der Mission „Üble Nachrede“ aufspüren. Sucht das Versteck der Skuls auf und verlasst dieses nach Süden, um Rodney zu treffen. Dann müsst ihr die Bürger-Mission „Versteckspiel“ abschließen.

Hinweis #1 - „Rodney ist geflohen, nachdem er ein Mitglied der Wet Boot Boys getötet hatte““. Diesen Hinweis erhaltet ihr bei der Absolvierung der Bürger-Mission „Versteckspiel“.

Versteckspiel: Nachdem ihr Rodney in der Kanalisation ausfindig gemacht habt, müsst ihr diese verlassen und euch ins Gebiet der Notunterkünfte begeben. Sucht südlich davon das haus der alten Enid Gillingham auf und verschafft euch mit einem Bannlevel von mindestens 3 Zutritt. Im regal liegt ein unvollendeter Brief, der alle nötigen Informationen enthält. Kehrt mit diesem Wissen zu Rodney zurück. Sagt ihm, er sei kein Killer und er kehrt zu den Docks zurück.

Hinweis #2 - „Rodneys Verbrechen beging er tatsächlich unabsichtlich“. Konfrontiert Rodney am Ende von „Versteckspiel“; bei der ersten Antwortoption sagt ihr, dass Mr. Grader kein erbarmungsloser Killer ist.

Hinweis #3 - „Rodney fürchtet sich vor der Vergeltung der West Boot Boys“. Dies erzählt euch Rodney sobald ihr ihn in den West Docks erneut begegnet und euch nach der Nachbarschaft erkundigt.

Hinweis #4 - „Rodney war ein Freund von Enid Gillinghams Sohn“. Dies verrät euch Rodney ebenfalls nach seiner Rückkehr in die West Docks. Sprecht ihn auf die Leute in der Gegend an und er wird seine Freundschaft zu den Gillingham-Sohn erwähnen.

Hinweis #5 – „Jack Gillingham übernahm die Verantwortung für Rodneys Verbrechen, um ihn zu beschützen“. Dieser Hinweis kann verloren gehen, seid beim Antworten also vorsichtig. Sprecht Rodney auf seine Beziehung zu Jack an und pflichtet ihm bei, dass seine Entscheidung richtig ist. Beziehungsweise, dass er Jacks Ermordung nicht vorhersehen konnte.

Solltet ihr Rodney tötet, erhaltet ihr die Zweihandwaffe „Rodneys Sense“ (176 Schaden, Angriffsgeschwindigkeit: 5, Ausdauer: 30).

Martin Nightingale

Diesen jungen Herrn könnt ihr ab Kapitel 3 in der Gasse südlich der Notunterkünfte in den West Docks antreffen. Er zählt Enid Gillingham zu seinem Personenkreis.

Hinweis #1 - „Martin zog die Karriere eines niederträchtigen Händlers der eines Gangmitglieds vor“. Dies erfährt Jonathan wenn er Martin nach seinem Leben in London befragt und anmerkt, dass dieser gar kein richtiger Händler sei.

Hinweis #2 - „Martin wird manchmal von Enid Gillingham mit ihrem Sohn Jack verwechselt“. Dies berichtet euch Martin, wenn ihr in auf die Nachbarschaft ansprecht und mehr Informationen zu der erwähnten alten Frau erhalten möchtet.

Hinweis #3 - „Martin nutzt Enid Gallinghams schwächelndes Gedächtnis zu seinem Vorteil aus.“ Beobachtet Martin und wartet, bis dieser das Haus von Enid betritt. Folgt ihm dann mit euren ampirsinnen. Sucht den Raum über den beiden auf und belauscht sie.

Hinweis #4 - „Martin verstieß seine kranken Eltern, die von der Epidemie befallen waren“. Sprecht Martin auf Hinweis #3 an und sagt, ihr wollt wissen,w as seine Ausrede sei.

Solltet ihr Martin töten, erhaltet ihr 100 Schilling und einige Herstellungsgegenstände niedriger Qualität.

Enid Gillingham

Diese Dame wohnt südlich der Notunterkünfte in den West Docks. Um euch Zutritt zu verschaffen müsst ihr eine Bannstufe von mindestens 3 haben. Enid zählt lediglich Martin Nightingale zu ihrem engeren Personenkreis.

Hinweis #1 - „Enid verwechselt ihren Sohn Jack manchmal mit Martin Nightingale“. Dies berichtet euch Martin, wenn ihr in auf die Nachbarschaft ansprecht und mehr Informationen zu der erwähnten alten Frau erhalten möchtet.

Hinweis #2 - „Enids schwächelndes Gedächtnis wurde von Martin Nightingale zu seinem Vorteil ausgenutzt“. Beobachtet Martin und wartet, bis dieser das Haus von Enid betritt. Folgt ihm dann mit euren Vampirsinnen. Sucht den Raum über den beiden auf und belauscht sie.

Hinweis #3 - „Enids Sohn Jack wurde getötet“. - Dies entnehmt ihr dem Brief einer Leiche, welche sich im Haus hinter Archer Woodbead befindet. Der Bereich liegt weit östlich der Turquoise Turtle Bar.

Hinweis #4 - „Enid fühlt sich wegen ihres Sohnes Jack schuldig“. Im Verlauf der Geschichte könnt ihr vor der Wohnung von Enid, bei dem Händler Martin Nightingale, eine Spieluhr kaufen. Untersucht diese anschließend in eurem Inventar und ihr erhaltet diese Information.

Für den Tod der alten Lady erhaltet ihr den Dank der Dame und einen kleinen Schlüssel. Dieser passt zu der Kommode im Nebenzimmer, wo ihr „Enids Plunder“ erhaltet.

Archer Woodbead

Dieser nicht ganz freundliche Herr kann in Die Docks getroffen werden. Um ihn zu retten, müsst ihr ihn in der abgeschiedenen Gasse, weit im Osten des Turquoise Turtke Pub, vor drei Skals retten (Lv. 17 – 19) und damit die Bürger-Quest „Der alte Sack und die guten Manieren“ abschließen.Ab der nächsten Nacht kann Archer bei den Booten, westlich der Turquoise Turtle Bar angetroffen werden.

Hinweis #1 - „Archer erhielt keine Neuigkeiten von seinem Sohn Andrew, seit er der Wache von Priwen beigetreten war“. Sprecht Archer nach seiner Rettung an und er verrät euch diese Information.

Hinweis #2 - „Archer war der Anführer der Wet Boot Boys, als sie noch eine achtbare Gang waren“. Unterhaltet euch mit Archer über sein Leben in London und befragt ihn anschließend über die Gangs in der Stadt.

Hinweis #3 - „Archer gibt der Wache von Priwen die Schuld am Verschwinden seines Sohnes“. Sprecht Archer auf Hinweis #1 an; im Vertauf der Unterhaltung wird er diese Aussage tätigen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel