Komplettlösung - Uncharted: The Lost Legacy : Komplettlösung: Fundorte aller Schätze, Fotos, Trophäen und Tipps für alle Chapters

  • PS4
Von Kommentieren

Schatzsuche im Hoysala-Gebiet

 Habt ihr alle Andenken/Tokens im Gebiet gesammelt, dann könnt ihr euch nun wieder dem Sammeln der Schätze, Kisten und Fotogelegenheiten widmen. Hab ihr den Rubin der Königin gefunden, dann geht es rechts weiter in den Dschungel. Ihr findet einige Lemuren auf Säulen vor.

Schaut euch diese Säulen etwas genauer an und ihr habt die Möglichkeit, sie zu untersuchen. Habt ihr das gemacht, dann wird euch Nadine ein optionales Gespräch anbieten. Verpasst diesen Zeitpunkt nicht, da er nicht wieder kommen wird. Ist das erledigt, dann geht von hier aus in Richtung Westen. Ihr findet eine Schlucht.

Kurz davor findet ihr eine Fotogelegenheit. Doch der eigentliche Schatz an dieser Stelle ist der Turm in der Mitte der Anlage. Hier findet ihr gleich ganze drei Schätze, die ihr von eurer Liste abhaken dürft, sobald ihr fertig seid. Es ist eine gravierte Kupferplatte, ein Hoysala-Kukri und ein Silberkelch.

Weiter geht es gleich wieder im Süden vom Fundort des Rubins. Dort befindet sich ein Turm sofort östlich vom Ausgang des Sees. Klettert ihn hinauf und ihr findet den Bogenschützenring aus Jade. Etwas weiter südlich davon entdeckt ihr einen steinernen Elefanten.

 Blickt von südlicher Richtung aus auf ihn und ihr entdeckt in seinem linken Auge einen glitzernden Gegenstand (siehe Bild). Besteigt ihn von dieser Seite aus und ihr findet in seinem Auge eine goldene Hoysala-Münze. Kurz darauf betreten einige Söldner den Bereich.

Seid also gefasst auf sie und schaltet sie aus. Der Weg geht weiter in Richtung Süden und ihr findet einen Truck der Söldner vor. Tötet alle Söldner und klettert im Anschluss auf den Truck hinauf. Ihr findet dort die nächste Vorratskiste. Sie enthält viele Granaten und noch eine Schallgedämpfte Pistole.

 Fahrt weiter in Richtung Süden und ihr entdeckt einen großen Felsen, der etwas weiter östlich vom Fundort eines Hoysala-Tokens gelegen ist (siehe Bild). Begebt euch haargenau zu der Stelle, die wir euch auf der Karte markiert haben und ihr findet dort den nächsten Schatz.

Weiter in Richtung Süden gelangt ihr zu einem Wasserfall. Er befindet sich ganz weit im Südosten der Karte und ist der letzte Wasserfall. Steht ihr direkt vor diesem Wasserfall, dann befindet sich links von euch ein kleiner, steinerner Turm. Klettert diesen Turm hinauf und ihr gelangt zu Schatz Nummer 19.

Umrundet den Turm und ihr findet ihn. Lasst euch danach vom Wasser treiben und springt den Wasserfall hinunter. Wenn ihr den Rubin der Königin aktiviert habt, dann hört ihr nun ein Signal. Der nächste Schatz befindet sich auf einem Felsen zwischen den beiden Wasserfällen.

Durch Klettern gelangt ihr zu ihm hin. Fahrt danach den Fluss aufwärts und haltet euch in Richtung Osten. Ist gelangt zu einem Tor mit mehreren Dreizacken. Schaut euch die Symbole an und dreht euch danach wieder zu Nadine. Sie bietet euch ein optionales Gespräch an, das nur in diesem Moment möglich ist.

Der südöstliche Tempel

Betretet den Bereich und macht euch auf ein großes Gefecht mit den Söldnern gefasst. In diesem Abschnitt findet ihr hauptsächlich Schusswaffen vom Typ 95, also nehmt am besten Waffen dieses Typus auf, damit ihr immer mit genügend Munition versorgt seid. Sind alle Söldner erledigt, dann lauft ganz durch in Richtung Westen.

[Bild021] Hier findet ihr ein großes Rad, das an der Wand montiert ist (siehe Bild). Aktiviert ihr es, dann könnt ihr zu dem Rad im Boden, vor dem Tor gehen und es betätigen. Diese Räder fungieren als Schlösser für das große Schloss, in diesem Areal. Findet ihr alle, dann öffnet ihr das Hauptschloss.

Nadine und Chloe stellen fest, dass es in diesem Bereich noch fünf weitere dieser Räder geben muss. Nadine entpuppt sich bei der Suche danach als wirklich Hilfreich. Durchstreift mit ihr das Areal. Das erste Rad im Boden entdeckt ihr selbst, wenn ihr mit dem Tor im Rücken startet und nach Süden lauft.

Im ersten Haus findet ihr im westlichen Abschnitt das nächste Rad. Das vorletzte Rad findet ihr dann ganz im Osten des Abschnittes am höchsten Turm, den es in dieser Gegend zu finden gibt. Unterhalb dieses Turmes in östlicher Richtung findet ihr das letzte Rad an einer Wand montiert (siehe Bild).

Es ist der Turm östlich vom Fundort des vorletzten Rades. Zusammen mit den beiden Rädern, die Nadine automatisch findet, habt ihr alle beisammen, die ihr braucht. Habt ihr alle fünf Räder, dann kehrt zu dem verschlossenen Tor zurück. Endlich könnt ihr es öffnen. Dahinter gelangt ihr zu einem Sockel. Aktiviert ihn, indem ihr das Symbol des Dreizacks auf dem Tisch nachbildet (siehe Bild).

Ist euch das gelungen, dann erscheint das Bild des Gottes Ganesha und ein weiterer Wasserfall wurde aktiviert. Nachdem ihr diese Festung aktiviert habt, gibt es in diesem Abschnitt noch etwas zu suchen. Es erwartet euch Verstärkung für die Söldner, die ihr zuvor erledigt habt. Tötet alle und ihr findet auf deren Lastwagen die nächste Vorratskiste, die Nadine öffnen kann.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel