Special - UbiDays Paris 2007 : Die kommenden Hits im Überblick

    Von Kommentieren
    Tom Clancy's Endwar
    (PS3/Xbox 360, Release im 1. Quartal 2008)
    Shortcut

    Gerade das kürzlich angekündigte 'Endwar' bekam einen der spärlichsten Auftritte im Line-up verpasst. Ein Trailer, einige wenige Worte und das war's, der Rest bleibt der Fantasie überlassen. Nur so viel ist klar: Clancy-typisch spielt 'Endwar' in naher Zukunft (2020) und beschäftigt sich mit High-Tech-Kriegsführung. Und das nicht in kleinem Stil, denn es geht um nichts weniger als den dritten Weltkrieg, ausgelöst durch die weltweite Ressourcenknappheit. Das Spiel selbst ist ein Echtzeit-Strategiespiel für Konsole und damit an sich schon eine spannende Sache, denn bisher haben sich die meisten Strategiespiele dort eher schwer getan. 'Endwar' soll umfassende Schlachten im großen Stil bieten, wobei ihr dank einer eher aus Sportspielen bekannten Perspektive dicht am Geschehen in den realen Schauplätzen bleiben sollt. Das Spiel soll über eine speziell für die Next-Gen-Konsolen ausgelegte Steuerung bieten, wobei optional auch eine komplette Sprachsteuerung geplant ist.

    Drei Jahre Vorbereitung hat das Team, welches sich aus Veteranen unterschiedlicher Strategietitel, wie 'Total War' oder 'Command & Conquer' sowie zahlreichen 'Tom Clancy'-Spielen, zusammensetzt, bisher investiert. Das Spiel basiert auf der 'Unreal 3'-Technologie und soll realistische Umgebungen und eine optisch beeindruckende Umsetzung der futuristischen Kriegstechnologien bieten. Für den Multiplayer-Modus haben sich die Entwickler einiges vorgenommen, denn selbiger soll eine kontinuierliche Spielwelt bieten, in der sich die Fronten auf Basis der Schlachten der Spieler stetig verschieben. Schade nur, dass Ubisoft auf dem Event noch keine Gameplay-Szenen bieten konnte, aber wir sind gespannt.

    » Zum Trailer-Download

    Dark Messiah of Might and Magic: Elements
    (Xbox 360, Release im Herbst 2007)

    Im Vorfeld der UbiDays gab es einige Spekulationen, ob 'DMoMM: Elements' ein Add-on, ein Nachfolger oder ein Konsolenableger ist. Die Katze ist inzwischen aus dem Sack: Es handelt sich um die Xbox-360-Version des actionreichen Fantasy-Werkes. Inhaltlich bietet 'Elements' die gleiche Story wie die PC-Version, allerdings erweitert um rund zwei Stunden zusätzliche Inhalte. Der Multiplayer-Modus wird zusätzlich erweitert, unter anderem mit etwas kleineren Maps und einem stark überarbeiteten Balancing, welches die Klassenzusammensetzung eines Teams zu einem wichtigeren Aspekt machen soll. Steuerung und Interface werden an Konsolenbedürfnisse angepasst und machen einen simplen Eindruck. So liegen die Aktionen für Kampf und Magie auf den Schultertasten, die Aktionstasten kümmern sich um Sprung und Inventar, während das Digipad eine Schnellauswahl für die Skills bietet. Rein optisch sah die gezeigte Version allerdings deutlich detailärmer und schwächer aus als die PC-Version, was aber nichts am guten Gameplay des Titels ändern dürfte.

    Rayman Ravin Rabbids 2
    (Wii/NDS, Release im 4. Quartal 2007)
    Rayman Raving Rabbids 2

    Karnickel-Alarm bei Ubisoft! Nachdem die durchgeknallten Viecher im ersten Teil Raymans Welt unsicher gemacht haben, rückt nun die Erde ins Fadenkreuz der zerstörerischen Anarcho-Bande. Rayman tarnt sich selbst als einer der Chaoten und versucht, diesen Plan zu verhindern. Wie schon vom ersten Teil gewohnt, erwarten euch knallbunter Cartoon-Humor und rund 60 ziemlich schräge Minispiele. Selbige sind erneut stark auf die Controller der Wii ausgelegt. So könnt ihr durch Schütteln Karotten futtern, gut zielen und das Ganze in bewegliche Gläser spucken, vorzugsweise im Multiplayer-Modus. 'RRR 2' wirkt erneut gelungen, die Steuerung geht besser von der Hand und die Minispiele, die gezeigt wurden, sind verrückt wie eh und je. Man muss diese Viecher einfach lieben.

    » Zum Trailer-Download

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel