News - Total War: Warhammer : Nicht jede Region im Spiel kann erobert werden

  • PC
Von Kommentieren

Ende April dieses Jahres wird Total War: Warhammer für den PC erscheinen. Entwickler Creative Assembly will dann auch der Warhammer-Franchise möglichst treu bleiben.

Wie im Rahmen eines Blog-Eintrags nun in Person von Community Coordinator Joey Berry bestätigt wurde, werden Spieler in Total War: Warhammer im Vergleich zu anderen Serienablegern nicht alle Regionen erobern können. Vielmehr wird es von der von euch gewählten Fraktion und dem Zielgebiet abhängen, ob ihr dieses auch tatsächlich für euch beanspruchen könnt.

Festungen können lediglich von Zwergen und den Greenskins gehalten werden, während menschliche Siedlungen auch von allen anderen Fraktionen erobert werden können. Einzige Ausnahme zu diesen Regeln sind die Chaos Warriors, die sich nirgendwo niederlassen, sowie die Regionen in Norsca, die von niemandem für sich beansprucht werden können. Damit bleibt Creative Assembly der Warhammer-Franchise treu. Schließlich ist in dieser beispielsweise noch niemals eine Zwergen-Festung von Menschen eingenommen worden.

Das Map-Design sei laut Berry sehr vorsichtig ausbalanciert worden, so dass sichergestellt sei, dass Spieler mehr als nur eine Möglichkeit haben, voran zu kommen. Ziel sei es gewesen, etwas Herausforderndes und Neues zu schaffen und nicht nur die Warhammer-Franchise in ein Total-War-Spiel zu bringen. Künftige Teile der Serie müssten aber nicht zwangsläufig von dieser neuen Systematik Gebrauch machen, da die Voraussetzungen in Konflikten rein zwischen Menschen andere seien.

Total War: Warhammer - Savage Orc Boar Boyz Big'Uns Trailer
Das neueste Video zu Total War: Warhammer beleuchtet den Entstehungsprozess von Savage Orc Boar Boyz Big'Uns von der Konzeptionierungsphase an.