Komplettlösung - Torment: Tides of Numenera : Walkthrough: alle Gebiete gelöst, Tipps zu den Klassen

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

In unserer Komplettlösung gehen wir Torment: Tides of Numenera etwas unkonventionell durch. Trotzdem verraten wir euch alle Tipps zu den Klassen, Gebieten und Skills, damit ihr euch sorglos auf die Story konzentrieren könnt.

Torment: Tides of Numenera Komplettlösung: Gebiete: Die Stille, Riff der gefallenen Welt, Aufträge: Der tiefe Fall (Anfang)

Schaut euch die dunkle Schale an, sobald ihr euch bewegen könnt. Versucht zu schieben und wendet beliebig viel Kraft an. Selbst wenn ihr bei der Herausforderung scheitert, rutscht die Schale trotzdem zur Seite und ihr erhaltet nur eine kleine Wunde. Folgt dem Weg zu eurer Linken und berührt die leuchtende Kugel. Erwähnt während der Erinnerung, dass ihr Schritte von Verfolgern hört, und deaktiviert den Sonar-Puls.

Lauft zur nächsten Kugel und macht die Frau auf die versteckten Details aufmerksam. Untersucht das Konstrukt auf mechanische Defekte und begebt euch anschließend zur dritten Kugel im Süden. Taucht während der folgenden Erinnerung unter dem Axthieb des Riesen hindurch und schleicht an den Soldaten vorbei.

Marschiert zum Spiegel im Osten und zeigt auf einen beliebigen Doppelgänger. Wir haben uns für jene entschieden, der verstohlen durch die Menge schleicht und uns während der Charaktergeneration für den Typ Jack entschieden.

Redet in der nächsten Szene mit dem Geist und geht alle Optionen von oben nach unten durch. Lauft zum Spiegelbild über euch und greift es an. Flitzt anschließend zum zweiten Spiegelbild im Südosten und zerstört es ebenfalls. Begebt euch zum dritten Spiegelbild, das durch einen Statuseffekt geschützt wird und weshalb ihr ihm mit euren bloßen Händen keinen Schaden anrichten könnt. Schnappt euch deshalb das leuchtende Glas zu eurer Linken und werft es auf das Spiegelbild. Geht abschließend durch das Portal im Südosten, um die Stille zu verlassen.

Redet sowohl mit Callistege als auch Aligern und klickt jede verfügbare Dialogoption an, woraufhin euch die beiden begleiten. Schaut euch den kaputten mechanischen Arm zu euren Füßen an und versucht mit eurer Geschwindigkeit so viele Teile wie möglich zu entfernen. Betrachtet die Resonanzkammer und plündert die Kiste im Nordwesten. Widmet euch dem Apparat zu eurer Rechten und fragt mehrmals nach dem Bogen. Versucht euch per Anamnese an mehr Details zu erinnern, bevor ihr entweder die Zelle 0 freigebt oder den Apparat zerschlagt.

Marschiert die Treppe im Osten empor, um den Riff der gefallenen Welt zu betreten, und redet erneut mit Aligern. Lauft nach rechts und plündert die Ecke im Südosten. Klickt die beiden schwebenden Kegel im Norden an und setzt eure Geschwindigkeit ein, um sie zu berühren. Lauft rechts an ihnen vorbei und interagiert mit dem schwarzen Schlamm. Berührt ihn und wartet so lange, bis ihr eine Teerfluss-Kugel erhaltet.

Plündert die Nordostecke und schaut euch die Tür zu eurer Rechten an. Weil sie sich nicht öffnen lässt, kehrt ihr zurück zu den Kegeln und betrachtet den Obelisken im Osten. Ihr könnt ihn ein paar Mal berühren, jedoch benötigt ihr daraufhin viel Geschwindigkeit und etwas Glück, um dem folgenden Lichtblitz auszuweichen. Widmet euch deshalb lieber den Händen im Süden und untersucht sie. Benutzt abermals eure Geschwindigkeit, um eine stählerne Samenschote zu ergattern. Zudem könnt ihr mit etwas Kraft eine Hand abbrechen und diese als Waffe ausrüsten.

Lauft abermals zu den Kegeln und folgt der Treppe nach Norden, bis Qorro erscheint. Euch stehen drei Optionen zur Verfügung, wie ihr die folgende Situation meistert:

1) Ihr sagt Qorro die Wahrheit und lasst euch gefangen nehmen. Dies ist mit Abstand die leichteste Option, die euch allerdings kaum Erfahrungspunkte einbringt. Zudem werdet ihr direkt zum Orden der Wahrheit verschleppt und verliert in jedem Fall Aligern als Gruppenmitglied.

2) Ihr täuscht Qorro mit eurem Intellekt, woraufhin er einfach an euch vorbeimarschiert. Danach müsst ihr euch entscheiden, ob ihr lieber mit Callistege oder mit Aligern weiterzieht.

3) Ihr sagt Qorro die Wahrheit und kämpft gegen ihn. Dies ist die schwierigste Option, die jedoch auch die meisten Erfahrungspunkte mit sich bringt. Des Weiteren müsst ihr nicht wirklich kämpfen: Es reicht, wenn ihr mit zwei Gruppenmitgliedern zu Qorro rennt und ihn ansprecht, um ihn einzuschüchtern. Er wird daraufhin den Kampf abbrechen und weggehen. Entscheidet euch anschließend genau wie bei der zweiten Option, ob ihr Callistege oder Aligern als Weggefährten behalten möchtet.

Unabhängig davon, wie ihr mit Qorro umgegangen seid, müsst ihr als Nächstes den Orden der Wahrheit ansteuern. Habt ihr euch für die erste Option entschieden, dann befindet ihr euch bereits dort. In den anderen beiden Fällen marschiert ihr den Weg m Nordosten entlang und sucht in Circus Manor die Treppe im Norden auf, die euch zum Regierungsplatz führt. Dort lokalisiert ihr erneut im Nordosten auf den Orden der Wahrheit, den ihr nur noch betreten müsst.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel