Special - Top 10 Arschlochaktionen: Ich will das nicht tun! : Wenn Spiele uns zwingen, schlimme Dinge zu tun

    Von Kommentieren

    Platz 9: Star Wars: Jedi Academy – Rosh Penin töten

    Um endgültig zur dunklen Seite der Macht überzuwechseln, ist oft der Tod eines Unschuldigen das Mittel der Wahl. Die zwei Schüler des Jedi-Meisters Kyle Katarn, Protagonist Jayden und sein Kumpel Rosh, verbindet schon lange eine enge Freundschaft. Bis zu dem Zeitpunkt, an dem unser Mit-Padawan aus Furcht zur dunklen Seite tendiert und sogar versucht, Jayden umzubringen. Später, als Rosh seinen Fehler bereut und an unsere Vernunft appelliert, sogar um sein Leben fleht, können wir ihn einfach abschlachten. Das fühlt sich nur so lange gut an, wie wir annehmen, dass Katarn Rosh noch zu Hilfe kommen wird und wir ihm lediglich eine Lektion erteilt haben. Mit seinem letzten Atemzug schwindet die Genugtuung.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel