Special - Top 10 erbärmliche Gegner : Vor diesen Monstern muss sich niemand fürchten

    Von Kommentieren

    Kanonenfutter – anders kann man diese vermeintlichen Schrecken nicht nennen. Eigentlich sollen uns Gegner fordern und ein Gefühl von Macht verleihen, wenn wir sie besiegen. Die folgenden Luschen sind so ungefährlich, dass uns eine Begegnung mit ihnen eher ein müdes Lächeln entlockt, statt Aufregung zu verursachen. Die folgenden zehn Waschlappen geben wirklich erbärmliche Gegner ab.

    Top 10 - Erbärmliche Gegner
    Was wäre ein Spiel ohne knackige Widersacher? Diese zehn Luschen allerdings geben jämmerliche Gegner ab.

    Platz 10: Ein einzelner Zombie – (fast) jedes Zombiespiel

    Nicht jeder Zombie ist ein langsam schlurfender Komposthaufen, doch selbst die deutlich schnelleren Vertreter sind meistens nur in Scharen zum Fürchten. Ausnahmen wie in ZombiU, in denen jede wandelnde Leiche die letzte gewesen sein kann, bestätigen natürlich die Regel. Ein sehr prominentes Beispiel sind die Kopfkrabbenzombies aus Half-Life. Sie sind so langsam, dass sie mühelos ausgeschaltet oder sogar umgangen werden können. Ekelhaft sehen sie zwar aus, aber von Angst fehlt bei einem Aufeinandertreffen jede Spur.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel