Special - Top 10 Verspätungen 2016 : Verschiebung wahrscheinlich

    Von Kommentieren

    So manche Videospielproduktion ist einfach zu ambitioniert, als dass die Wunschvorstellung von einer baldigen Veröffentlichung erfüllt werden könnte. Auch 2016 gibt es einige Kandidaten, von denen wir vermuten, dass ihre Veröffentlichung sich ins nächste Jahr verschieben wird.

    Top 10 - 2016? Wohl eher nicht
    Ob diese 10 Titel noch 2016 das Licht der Welt erblicken? Wir glauben ja noch nicht dran. Unsere Top 10 Vorraussichtlich verspätete Spiele 2016.

    10. Dead Island 2

    Dead Island 2 blickt auf eine etwas holprige Entwicklungsgeschichte zurück. Im Sommer vergangenen Jahres kündigte Deep Silver die Kooperation mit dem aus Deutschland stammenden Entwicklerstudio Yager auf. Offenbar entsprach die Qualität nicht den Ansprüchen des Publishers. So hieß es, man wolle den Fans den Nachfolger liefern, den sie sich wünschen. Kurz zuvor erfolgte bereits die Verschiebung vom Februar 2015 ins Jahr 2016. Infolgedessen musste Yager für das zuständige Team Insolvenz anmelden. Zwischenzeitlich wurde gemunkelt, dass Serienschöpfer Techland, derzeit an Dying Light arbeitend, in die Bresche springen würde. Seit einigen Monaten ist es nun verdächtig still um das Zombiespiel geworden.

    9. ReCore

    Es ist noch nicht lange her, da kündigten die für das Action-Adventure verantwortlichen Studios Comcept und Armature an, dass die ursprünglich schon im Frühjahr 2016 geplante Veröffentlichung von ReCore in die zweite Jahreshälfte verschoben wird. Die noch unbeschriebenen Seiten der Handlung werden von Joseph Staten beschrieben, der bereits die Universen von Halo und Destiny mit Leben füllte. Noch ist aber zu wenig über das Microsoft-exklusive Spiel bekannt, als dass wir dem Optimismus im Hinblick auf eine diesjährige Veröffentlichung nachgeben würden.

    8. No Man's Sky

    No Man's Sky ist eines dieser Spiele, die zu gut klingen, um wahr zu sein: ein faszinierender Look und der Eindruck, niemals genug Zeit zu haben, um wirklich alles zu erkunden. Genau das könnte dem Spiel das Genick brechen. Denn zwischen der Ankündigung im Jahr 2013 und dem angepeilten Release im Juni 2016 soll es zu massiven Problemen gekommen sein. Immer wieder mussten Mittel und Wege gefunden werden, das Werk von Hello Games in einer vorzeigbaren Fassung vorführen zu können. Events sollen sogar aus diesem Grund abgesagt worden sein. Wir glauben daher nicht so recht, dass die unendlichen Weiten schon für einen Release in diesem Jahr bereit sind.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel