Special - Top 11: Die Geheimtipps der Gamescom : Spiele, die ihr wahrscheinlich nicht kennt - aber kennen solltet!

    Von Kommentieren

    Platz 5: Fade to Silence

    Apokalypse muss nicht immer nur Grau in Grau sein – im Falle von Fade to Silence ist sie Weiß in Weiß. Oder anders gesagt: Wow! Die verschneiten Berglandschaften des Survival-Spiels sehen wunderschön aus und sind doch hochgradig tödlich. Schuld daran ist eine Plage, die abscheuliche Monster hervorbringt und durch ihr ausgefallenes Design begeistert. Fade to Silence möchte sich aus der Masse aktueller Survival-Spiele vor allem durch einen starken Story-Fokus hervortun und ist schon seit einer Weile im Early Access spielbar. Wer sich aufgrund des angeblich so unverzeihlichen Permadeath-Schwierigkeitsgrad bislang davon abschrecken ließ, den können wir beruhigen: Wer in Fade to Silence stirbt, muss nicht komplett von vorne anfangen, sondern kann seinen bisherigen Fortschritt fast vollständig in den nächsten Versuch mitnehmen.

    Fade to Silence - gamescom 2018 Trailer
    Auch das eisige Abenteuer Fade to Silence bekommt in Köln frische Spielszenen spendiert.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel