Special - Top 10 Mario-Jump-'n'-Runs : Hüpfender Handwerker

    Von Kommentieren

    Platz 5: Super Mario World 2: Yoshi's Island

    Wir haben erst überlegt, ob man das Spiel wirklich zu den Mario-Jump-'n'-Runs zählen kann. Schließlich steuerte man hier ausschließlich verschiedenfarbige Yoshis, während der zukünftige Superstar nur in seiner noch bartlosen Säuglingsform zugegen war. Da aber Shigeru Miyamoto höchstselbst den kunterbunten Plattformer zum Kanon zählt, werden wir einen Teufel tun und dem Meister an dieser Stelle widersprechen. Yoshi's Island erweiterte die bekannten Mechaniken um zahlreiche originelle Ideen, ein trickreiches Leveldesign mit diversen Geheimnissen und ein paar der originellsten Bossgegner der 16-Bit-Ära. Größter Blickfang war aber zweifellos der Grafikstil, der das Spiel so wirken ließ, als sei es mit bunten Wachsmalstiften gezeichnet worden.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel