Special - Top 10 schlechte Videospielenden : Ende mit Schrecken

    Von Kommentieren

    Platz 2: Halo 2

    Das Experiment, bei Halo 2 neben unserem Lieblingsspartaner noch einen zweiten spielbaren Hauptcharakter einzuführen, ging mal so richtig Master-schief. Die meisten Fans akzeptierten den Gebieter nicht und nahmen die Missionen mit dem Angehörigen der Eliterasse nur widerwillig in Angriff. So gesehen war es eine besonders schlechte Entscheidung von Bungie, nicht den Master-Chief, sondern dessen Gegenstück die finale Mission ausfechten zu lassen, die zudem noch aus einem ziemlich uninspirierten Bosskampf bestand. Wie so oft bei zweiten Teilen war auch hier nicht zu übersehen, dass Halo 2 lediglich die Bühne für das große Finale bereiten sollte.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel