Special - Top 10 schlechte Videospielenden : Ende mit Schrecken

    Von Kommentieren

    Platz 9: Ghosts 'n Goblins

    Dass bei Super-Mario-Spielen die Prinzessin immer in einem anderen Schloss wartet, wurde im Laufe der Zeit zu einem lieb gewonnenen Running Gag. Schließlich konnte man sich sicher sein, dass Bowser am Ende doch besiegt wird und Klempner und Blaublut zarte Bande knüpfen. Nicht so bei Capcoms Ghosts 'n Goblins, bei dem Ritter Arthur ebenfalls auf eine adelige Rettungsmission geht. Habt ihr es in dem knüppelharten Sidescroller endlich bis zum Finale geschafft, wird euch nonchalant mitgeteilt, dass ihr das Spiel noch einmal von vorne beginnen müsst, um das wahre Ende zu Gesicht zu bekommen. Selbst die hartgesottensten Spieler dürften an dieser Stelle frustriert das Handtuch geworfen haben.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel