Special - Top 10: E3-Gerüchteküche : Die heißesten Gerüchte und sehnlichsten Wünsche

    Von Kommentieren

    Ehrenplatz: Wer wird Sieger der Herzen?

    Auf der E3 feiern sich vor allem die großen Publisher mit ihren großen Shows selbst und kündigen dabei Spiele an, die es eigentlich schon gibt: ein neues Call of Duty, FIFA, Assassin's Creed, Battlefield … Dabei sind es die kleinen, feinen Überraschungen, die uns jedes Jahr am meisten begeistern: im letzten etwa die anarchische Pressekonferenz von Devolver, die überraschende Rückkehr von Shadow of the Colossus, der selbstironische Auftritt von A-Way-Out-Macher Josef Fares oder feine Indietitel wie The Last Night. Wer könnte 2018 unser Sieger der Herzen werden? Oder uns einfach nur komplett überraschen mit etwas, mit dem wir gar nicht (mehr) rechnen?

    Gibt es ein Wiedersehen mit fast vergessenen Videospielhelden wie Sly Cooper und Conker? Gräbt EA aus seinem Geldspeicher aus Spielemarken, auf dem sie sitzen, kostbare Schätze aus und kündigt ein neues Dungeon Keeper, Ultima, Wing Commander oder Command & Conquer an? Schließt Telltale mit neuer Engine technisch zu Konkurrent Quantic Dream auf? Erleben wir möglicherweise doch noch Warcraft 4?

    Oder überhaupt jemals wieder ein Spiel von Valve - es muss ja nicht gleich Half-Life 3 sein. Erfüllt sich Ron Gilbert seinen Lebenstraum und kauft die Monkey-Island-Rechte zurück? Kündigt Shadow-of-the-Colossus-Erfinder Fumito Ueda ein neues Spiel an und ist es diesmal weniger als zehn Jahre in Entwicklung? Woran entwickelt wohl Ken Levine gerade mit seinem neuen, kleinen Studio und wird uns das ähnlich umhauen wie einst Bioshock?

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel