Special - Die 10 krassesten Momente aus The Walking Dead : Die gingen an die Nieren!

    Von Kommentieren

    Ducky stirbt (Season 1)

    The Walking Dead geht selbst mit Kindern nicht zimperlich um. Schon sehr früh spielt die erste Staffel mit dem Verdacht, der Sohn von Kenny und Katjaa sei gebissen worden. Doch erst später wird das Schicksal des Jungens durch den Biss eines Beißers besiegelt. Ducks Mutter Katjaa sieht, wie ihr Sohn zusehends mutiert, und möchte einen letzten Moment mit ihm im Wald alleine sein. Während Lee mit Clem spricht, hören beide den Schuss, der Ducky vermeintlich in Frieden sterben ließ. Als sie zur Familie stoßen, stellen sie fest, dass Katjaa sich das Leben genommen hat. Fassungslos muss sich der trauernde Kenny noch um seinen Sohn kümmern und verliert so seine ganze Familie auf einmal.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel