Special - Top 30: Unsere Spiele des Jahres 2017 : Besser geht’s nicht!

    Von Kommentieren

    Platz 6: South Park: Die rektakuläre Zerreißprobe

    Bitterböse, schmutzig und immer wieder zum Fremdschämen. So kennen und lieben wir South Park und so ist auch die rektakuläre Zerreißprobe. Der Humor reicht von “politisch inkorrekt” bis “Hihihi, ‘Vagina’”, aber dank des verbesserten Kampfsystems gibt es auch spielerisch in der Fortsetzung zu Der Stab der Wahrheit etwas mehr zu beißen.

    Platz 5: Hellblade: Senua's Sacrifice

    Manche Spiele gehen euch an die Nerven, doch Hellblade: Senua’s Sacrifice kriecht in euren Kopf! Ninja Theory schuf ein Spiel, das auf Gewohntes pfeift und Grafik, Sound sowie Spielablauf zu einer Art spielbarer Psychotherapie verbindet: Kriegerin Senua kämpft mit inneren Dämonen, während sie versucht, ihren Liebsten aus der Unterwelt zu befreien. Das artet in eine irrsinnige, unvorhersehbare Reise aus, die euch noch lange nach dem Ende beschäftigen wird.

    Platz 4: Assassin's Creed: Origins

    Assassin’s Creed kehrte durch Origins mit einem Paukenschlag zurück. Geile Open World, geile Überraschungen und endlich mal frischer Wind im Gameplay. Hoffentlich geht es mit der Qualität ab jetzt weiter aufwärts.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel