Special - Top 30: Unsere Spiele des Jahres 2017 : Besser geht’s nicht!

    Von Kommentieren

    Es gab viel zu zocken in diesem Jahr: große Blockbuster, kleine Indieperlen, überraschende Geheimtipps. Aus allen Spielen des Jahres 2017 hat jeder in der Gameswelt-Redaktion seine persönliche Top 10 erstellt. Daraus ist diese Liste entstanden: die 30 besten Games des Jahres. Los geht’s!

    Top 10 - Editor's Choice 2017 - Spiel des Jahres
    Wir haben abgestimmt. Das sind die zehn besten Spiele 2017 gewählt von der Gameswelt-Redaktion.

    Platz 30: Destiny 2

    Die Sci-Fi-Shooter-Saga geht weiter: In Destiny 2 geht es den Kabalen um Obermotz Ghaul an den Kragen. Natürlich stehen wieder wunderbar spielbare Schießereien, schicke Optik und massig Loot im Mittelpunkt. Leider kann das Endgame viele Zocker nicht zufriedenstellen – hier hat Entwickler Bungie noch einiges an Nachholbedarf.

    Platz 29: Battle Chasers: Nightwar

    Der Comicstil von Darksiders-Schöpfer Joe Madureira, die Zufallsdungeons von Diablo und ein geniales Rundenkampfsystem, das Battle Chasers: Nightwar so schnell keiner nachmacht: Das waren die Zutaten, die den Indiegeheimtipp für viele zum besten JRPG des Jahres machte – auch wenn es streng genommen aus den USA kommt.

    Platz 28: Pro Evolution Soccer 2018

    Auf dem Platz ist Pro Evolution Soccer 2018 ein einziger Genuss! Spielablauf und Animationen lassen Fußballästheten regelmäßig mit der Zunge schnalzen – näher am realen Geschehen war noch kein virtueller Kick. In Sachen Umfang gibt es wenig zu meckern, nur hinsichtlich Lizenzen und Präsentation stolpert Konami der Konkurrenz nach wie vor hinterher.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel