Special - Xbox One X: Kaufen oder nicht kaufen? : 5 Gründe dafür und 5 dagegen

    Von Kommentieren

    Platz 1: Natives 4K fürs Wohnzimmer

    Nur die Xbox One X bietet euch native, sprich echte 4K-Auflösung fürs Zockvergnügen in den heimischen vier Wänden. Xbox One S sowie PS4 Pro bieten UHD-Auflösung, allerdings skalieren sie das Full-HD-Bild lediglich hoch. Erst die Xbox One X ermöglicht die volle Ultra-HD-Auflösung, sofern Spiele dies unterstützen. Ein PC, der Ähnliches zu leisten imstande ist, kostet allerdings eine Ecke mehr als 500 Euro. Damit bleibt die Xbox One X bis auf Weiteres die kostengünstigste Alternative, wenn es um Gaming in ultrahochaufgelöster Grafik geht.

    Könnte dichinteressieren

    Kommentarezum Artikel