Komplettlösung - Splinter Cell : Splinter Cell

  • PC
  • PS2
  • Xbox
  • GCN
Von Kommentieren
Mission 6: Chinesische Botschaft
Tom Clancy's Splinter Cell
Im rechten Gang klettert ihr mit Hilfe des Containers auf die andere Seite der Mauer. Wartet, bis die Wache zurück an der Straße ist. Nun versteckt euch hinter dem rechten Container und wartet darauf, dass die zweite Wache rechts hinter der Hausecke verschwindet.
Tom Clancy's Splinter Cell
Tom Clancy's Splinter Cell
Schnappt euch die vor euch stehende Wache, zerrt sie ins Dunkel der Gasse und schlagt sie dann von hinten nieder. Ähnlich verfahrt ihr mit dem zweiten Schergen. Links geht es die Straße weiter und in das Haus mit dem brennenden Müllbehälter hinein.
Tom Clancy's Splinter Cell
Dort findet ihr hinten eine Leiter, die ihr natürlich nach oben klettert. Jetzt heißt es wieder schleichen und zwar auf das Gerüst zu, wo ihr eine weitere Leiter nach oben steigt und von dort mit dem Seil die Straßenseite wechselt.
Tom Clancy's Splinter Cell
Tom Clancy's Splinter Cell
Hier lauft ihr geduckt bis zum Ende des Simses und springt mit einem kräftigen Anlauf auf den Vorsprung. Marschiert nun auf dem Vordach weiter und lasst euch dann im Schatten hinabgleiten. Wartet jetzt kurz hinter dem Müllcontainer, bis die Wachen weg sind. Schleicht dann möglichst leise zum Kanaleingang, in den ihr euch begebt.
Tom Clancy's Splinter Cell
Es geht jetzt zunächst geradeaus weiter und dann nach links, wo ihr erst mal geduckt weiterlauft und die drei Soldaten mit einem gezielten Tasergun-Schuss ins Wasser ausschaltet. Habt ihr dies erledigt, folgt ihr dem Gang nach rechts und findet nach der zweiten Gittertür oben einen Schacht, in den ihr über die Leiter reinkrabbelt.
Tom Clancy's Splinter Cell
Tom Clancy's Splinter Cell
Achtet auf den am Ende des Schachts stehenden Wachmann, der nach einigen Augenblicken wieder verschwindet. Folgt ihm möglichst unauffällig bis zum Gerüst, wo ihr links eine Leiter findet und hochklettert. Ein Stück weiter vorne könnt ihr euch über den Abgrund hangeln und dann links in das offene Fenster steigen. Hier werdet ihr eine Stange sehen, die nach oben führt, wo man auch endlich auf den Kontaktmann trifft. Rechts außen am Schornstein könnt ihr euch danach wieder nach unten begeben.
Tom Clancy's Splinter Cell
Tom Clancy's Splinter Cell
Schaltet hier zunächst am besten mit gezielten Schüssen die Lichter aus und schleicht euch unbemerkt an der Streife vorbei. Haltet euch links, wo ihr abermals eine Leiter vorfindet, die ihr nach oben steigt. Verschwindet dann durch das Fenster im Haus. Den hier umherlaufenden Wachmann erledigt ihr von hinten und geht jetzt weiter zum Balkon, wo ihr auf der linken Seite ein Seil findet, mit dem ihr auf die andere Seite gelangt.
Tom Clancy's Splinter Cell
Tom Clancy's Splinter Cell
Lasst euch dann auf die Straße runter. Von hinten könnt ihr den wartenden Soldaten ausschalten, danach folgt ihr der Gasse. Man gelangt schon bald an zwei weitere Wächter, die man nacheinander ausschaltet und an einem sicheren Ort versteckt. Das nächste Ziel ist das Wachhaus, zu dem ihr am besten links am LKW vorbeischleicht. Der einzelne Wächter dürfte kein Problem darstellen, jedoch der folgende Hund. Er wird euch sofort wittern und ihr solltet ihn am besten per Tasergun außer Gefecht setzen, da er euch sonst unerbittlich jagen wird.
Tom Clancy's Splinter Cell
Tom Clancy's Splinter Cell
An der Wand entlang durchschreitet ihr den Wassergraben und nehmt nach der Cutscene mit dem Lasermikro zunächst das Fenster und dann das Auto 'unter die Lupe'. Haltet euch jetzt links an der Mauer und schaltet die Wachen nacheinander aus. Hinter dem Häuschen befindet sich ein Rohr, das ihr nach oben klettert und dort nach einer Lücke im Draht sucht. Habt ihr sie gefunden, schlüpft hindurch und ihr werdet auf der anderen Seite der Mauer die Kontaktperson finden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel