Komplettlösung - Splinter Cell : Splinter Cell

  • PC
  • PS2
  • Xbox
  • GCN
Von Kommentieren

Ubi Softs Taktik-Shooter 'Splinter Cell' schickt euch als Hitech-Agent Sam Fisher in spannende Missionen, bei denen Licht und Schatten eine größere Rolle spielen, als Waffe und Granate. Wer auch gleich Hilfe beim nicht gerade einfachen Schleichen und Infiltrieren benötigt, kann sich mit unserer Komplettlösung beschäftigen.

Mission 1: Polizeirevier
Tom Clancy's Splinter Cell
Ihr bekommt den Auftrag herauszufinden, was mit den beiden Kontaktleuten geschehen ist und macht euch umgehend daran, dies in Erfahrung zu bringen. Auf der rechten Seite findet ihr eine Leiter, mit Hilfe derer ihr auf das entsprechende Dach gelangt. Wenn ihr einige Schritte geradeaus lauft, findet ihr eine Luke, in die ihr hineinsteigt und dem Gang darin einfach folgt. Nutzt, sobald ihr euch geduckt habt, am besten das Nachtsichtgerät. Wen die Dunkelheit stört und wer dabei die Orientierung verliert, kann auch ruhig das Nachtsichtgerät benutzen.
Tom Clancy's Splinter Cell
Folgt dem Gang bis zum Ende und klettert das Rohr hoch. Auf dem Dach seht ihr eine Telefonleitung, über die ihr in das brennende Gebäude gleiten könnt, wo ihr ein Seil zu Gesicht bekommt. Schwingt euch daran nach unten direkt in das brennende Gebäude.
Tom Clancy's Splinter Cell
Durchschreitet nun die vor euch liegende Tür, vermeidet es aber, in den gegenüberliegenden Raum zu gehen, da dort der Boden einstürzt. Wählt lieber den Weg, den ihr per Funk von euren Kameraden zugeteilt bekommt. Geht dort hinab und an der rechten Tür hinein. Seid dabei jedoch vorsichtig, denn hier fehlt der Boden, so dass ihr Gefahr lauft, abzustürzen.
Tom Clancy's Splinter Cell
Haltet euch dann kurz links und begebt euch durch den rechtsliegenden Raum, den ihr durch die Türe verlasst und die nachfolgende Treppe nach oben sprintet. Achtet auf das Feuer, das ihr am besten in geduckter Haltung bzw. rollend umgehen könnt. Dann gleich nach links gehen, wo ihr auch schon den Kontaktmann findet. Jetzt schnell durch die Tür, das Fenster an der Decke einschießen, um den giftigen Rauch abzulassen, und durch den linken Ausgang raus.
Tom Clancy's Splinter Cell
Auf dem folgenden Balkon nehmt ihr Anlauf und springt auf den nächsten, wo ihr euch am besten schleichend nach rechts begebt. Den folgenden Funkspruch hört ihr heimlich mit und schlagt dann den Einbrecher von hinten nieder. Den zweiten Mann könnt ihr beispielsweise einfach mit der Pistole überwältigen. Schießt die Lichter aus und versteckt die Leichen in einer sicheren Ecke. Geht den Gang entlang und ins Schlafzimmer, wo ihr hinter dem Bild einen Rechner samt Code findet. Damit öffnet ihr die Balkontür, dann ihr seilt auch auf der linken Seite auf das Dach ab. Begebt euch nun durch die Tür und hangelt euch am Aufzugsseil nach unten, wo ihr eine weitere Tür per Dietrich öffnet. Nun geht es den Gang entlang und nach unten, wo ihr zwei Wachen anlockt und mit gezielten Schüssen außer Gefecht setzt.
Tom Clancy's Splinter Cell
Ignoriert die Wachen auf dem Balkon und folgt dem Weg bis hin zu einer Ecke voller Sträucher. Dort gibt es einen Geheimeingang, den ihr natürlich sofort benutzt und euch in einem Raum samt Munition, Computer und Medipacks wieder findet. Checkt kurz den Rechner und klettert wieder nach draußen, wo ihr der Zivilperson unauffällig folgt. Im richtigen Momentan schlagt ihr sie nieder und schaltete die zusätzlich erscheinende Wache aus einer Nische mit der Pistole aus. Versteckt die Männer und schleicht weiter geradeaus und achtet dabei, möglichst nicht gehört zu werden. Also leise den Gang entlang bis zum Ende. Dann erblickt ihr auch schon einen Abfallcontainer, auf den ihr emporklettert, und mittels eines Doppelsprungs in der Ecke hangelt ihr euch bis zur Zaunlücke und von dort nach oben. Am unteren Ende der Treppe öffnet ihr die Tür mit dem vorher erhaltenen Code.
Tom Clancy's Splinter Cell
Dem entlanglaufenden Wächter folgt ihr bis in den Raum, schlagt ihn nieder und versteckt ihn in einer sicheren Ecke – vergesst nicht den PC zu checken. Gelingt es euch nicht, den Wächter im Raum zu überwältigen, wartet an der Treppe vor den Zellen im Dunkeln auf ihn und überwältigt ihn, während er seine Runde dreht.
Tom Clancy's Splinter Cell
Dann geht ihr wieder auf den Gang und schleicht diesen entlang, bis ihr zu dem Computerfreak gelangt, den ihr von hinten packen und verhören könnt. Auch ihn versteckt ihr gut. Der Weg führt euch weiter zur Leichenhalle, wo jedoch eine Kamera auf euch wartet. Hechtet in Deckung und zerschießt sie schnellstmöglich. Die vorhandenen Leichen sind die vermissten Agenten und ihr erhaltet neue Instruktionen. Schnappt euch das Medipack, geht wieder in den Gang und dort über die Treppe nach oben. Wurde bisher kein Alarm ausgelöst, schleicht euch einmal rund um den Raum, hinter den Metallstäben entlang bis zur Treppe auf der anderen Seite. Den dortigen Wachmann erledigt ihr am besten aus dem Hinterhalt und versteckt ihn danach natürlich wieder. Sammelt in dem Raum das Medipack ein und schleicht vorsichtig die nächste Treppe rauf. Dort findet ihr abermals zwei Wächter, die ihr am besten leise von hinten erledigt und dann den PC checkt. Nehmt dann die zweite Tür, schaltet den Wachmann aus und holt euch aus dem PC die benötigten Infos. Dann zurück zur großen Flügeltür im unteren Geschoss, aus der ihr hinauslauft.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel