News - Tom Clancy's Rainbow Six: Siege : Neues Update bestraft Cheater

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Der Entwickler und Publisher Ubisoft geht gegen Betrüger in Tom Clancy's Rainbow Six: Siege vor. Ein neues Update verschärft die Maßnahmen und beseitigt zudem einige Bugs.

Der Entwickler und Publisher Ubisoft hat ein neues Update für Tom Clancy's Rainbow Six: Siege veröffentlicht, welches vor allem gegen Betrüger helfen soll. Die Spielergemeinde hatte herausgefunden, dass man bereits während der Vorbereitungsphase aus den zugeteilten Zonen entkommen konnte. Ab sofort werden die Spieler, welche Gebrauch davon machen, mit einem Insta-Tod bestraft.

Weiterhin wurden auch einige Bugs beseitigt. Die kompletten Patchnotes findet ihr hier.

Der große Gameswelt-Jahresrückblick 2015 - Das Beste im Dezember
2015 ist so gut wie vorbei. Wir lassen das Jahr nochmal Revue passieren, weiter geht es mit dem Monat Dezember.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel