Komplettlösung - Titanfall 2 : Tipps & Tricks, Singleplayer Guide, alle Fundorte der Pilotenhelme

  • PC
  • PS4
  • One
Von Kommentieren

Ihr braucht Hilfe bei Titanfall 2? Unsere Komplettlösung gibt nützliche Tipps & Tricks, einen vollständigen Guide durch die Singleplayer-Kampagne und verrät die Fundorte alle Pilotenhelme. Call of Duty trifft Mirror’s Edge trifft Mech Warrior. Im rasanten Shooter Titanfall 2 von Respawn Entertainment kämpft ihr euch zu Fuß, oder in der Rüstung eines treuen Mech-Kameraden über einen mysteriösen Planeten. Dabei seid ihr überaus schnell und agil unterwegs, setzt auf unterschiedliche Kampftaktiken und kämpft gegen Menschen, Mechs und Monster. Wir helfen euch, die actionreiche Kampagne mit Bravour zu meistern.

Allgemeine Tipps

Die richtige Waffe

In Titanfall 2 trefft ihr sowohl auf organische, als auch auf mechanische Gegner, die jeweils mit ganz eigenen Stärken und Schwächen aufwarten und je nach Beschaffenheit entsprechendes Werkzeug erfordern. Menschliche Soldaten und außerirdische Raubtiere erledigt ihr am besten mit gewöhnlichen Schusswaffen. Bei Drohnen, Robotern, Fahrzeugen und andere Titans geht es jedoch schneller, setzt ihr auf Energie- und Strahlenwaffen.

Ähnliche Sorgfalt lohnt in Hinblick auf die Waffeneigenschaften. Maschinengewehre und Shotguns sind ideal für Nahkämpfe, während ihr Raketenwerfer und Scharfschützengewehre nur für Distanzkämpfe verwendet. Während sich die schwache Pistole nur für Notfälle eignet, sind Granaten umso praktischer, um schlecht erreichbare Positionen zu zerschlagen. Händisch ist dabei, dass die Flugbahn der Granate als Vorschau angezeigt wird. Im physischen Nahkampf indes treffen euch Gegner ebenso hart wie ihr sie, also greift immer nur einzelne an.

Bewegung heißt Gesundheit

Schnelligkeit und Beweglichkeit halten euch am Leben. Zu Fuß vertragt ihr nicht viele Kugeln, und auch euer Titan hält andauernden Raketenbeschuss nicht lang Stand. Haltet euch in Gefechten also stets in Deckung, bewegt euch beim Schießen immer wieder seitwärts und nutzt die Schildhand des Titans um feindliche Geschosse noch vor ihrem Einschlag abzufangen. Den Unsichtbarkeitsmodus verwendet ihr zur taktischen Neupositionierung. Entfernt euch aus brenzligen Situationen oder nutzt ihn, um euch Gegnern unbemerkt von hinten zu nähern.

Komplettlösung

Kapitel 1: Der Pilotenparcours

Blickt im Titan-Cockpit nacheinander kurz zu den beiden roten Lampen, um eure Sicht zu kalibrieren. Ist die Trainingssimulation geladen, lauft ihr zuerst zu dem Balken, der den Weg versperrt, und springt hinüber. Mit Sprintgeschwindigkeit geht es den Gang entlang, bis ihr an der Wand den so genannten Wandlauf ausprobieren könnt. Kriecht durch das Loch in der Wand und erreicht die Plattform mit einem zweifachen Sprung.

Das erste Sammelobjekt

In der Waffenkammer nehmt ihr euch eine beliebige Waffe, ladet sie nach und schießt am Schießstand auf die Zielscheiben. Um all diese gelernten Bewegungen noch einmal zu üben, schickt euch der Captain durch einen kleinen Trainingsparcours. Hier könnt ihr mit verschiedenen Spielarten den Gang hinunter laufen und auf die Hologramme schießen. Kurz vor dem Ziel erspäht ihr einen sammelbaren Pilotenhelm auf einer steinernen Plattform. Das Pausenmenü zeigt euch immer an, wie viele dieser Sammelobjekte ihr pro Level finden könnt.

Wieder im Hauptraum angekommen, könnt ihr den Parcours entweder wiederholen und eure Zeit noch verbessern, oder das Training abschließen, indem ihr den Captain ansprecht. Der schickt euch noch kurz in eine zweite Simulation, in der ihr einen Titan rufen könnt, doch an dieser Stelle bricht das Training handlungsbedingt ab.

Kapitel 2: BT-7274

Ihr startet an einer Absturzstelle, die von feindlichen Einheiten beschossen wird. Die feindlichen Roboter erledigt ihr am einfachsten, indem ihr auf die roten Leuchtdioden am Kopf schießt. Nach einigen Metern greift euch ein gegnerischer Titan an, doch euer Captain rettet euch das Leben, wobei er selbst tödlich verletzt wird. Bösewicht Richter taucht kurz auf; anschließend könnt ihr noch ein letztes Mal mit dem Captain sprechen.

Ihr müsst daraufhin zwei Titan-Batterien auftreiben, um die Titan-Einheit BT-7274, Spitzname BT, wieder zum Laufen zu kriegen. Erledigt die vierbeinigen Aliens, die aussehen, als kämen sie von Avatars Pandora, und folgt dem Signal. Mit einem Wandlauf geht es zu zwei weiteren Aliens hinüber. Gewöhnt euch schon mal an die Wandlauf- und Doppelsprung-Manöver, da sie noch viele Male vorkommen werden.

Wieder an der frischen Luft, werft ihr zwei der drei Soldaten von der Klippe und erschießt den protestierenden dritten. Im nächsten Bereich tauchen gleich mehrere gegnerische Einheiten auf. Haltet euch im Kampf bedeckt, wartet nach Treffern, bis ihr wieder geheilt seid und achtet darauf, im wilden Geschehen nicht versehentlich in den Abgrund zu stürzen.

Blofeld wäre begeistert

Am Wasserfall geht es mit der Seilrutsche zur anderen Seite hinüber. Erledigt die Soldaten, die Aliens und die fliegenden Drohnen, und sucht euch an den Kisten geeignete Waffen aus: Ihr trefft auf Spectre-Roboter, die ihr von Nahem jeweils kurz umprogrammieren könnt. Sie wechseln dann ihr Licht von rot auf blau und schießen für ungefähr eine halbe Minute auf eure Gegner. Achtung: danach richten sie sich wieder gegen euch

Nach neuen Klettermanövern geht es an zwei Drohnen vorbei in ein abgestürztes Raumschiffswrack, indem ihr auf einem linearen Weg eine Kiste mit einem grün leuchtenden Objekt findet. Das ist die erste von zwei benötigten Titan-Batterien. Anstatt umzukehren, führt euch der Weg weiter zu einer Abkürzung. Erledigt die drei Soldaten und setzt die erste Batterie in euren Titan ein.

Die zweite Batterie

Da noch eine zweite benötigt wird, folgt ihr der Markierung und springt via Doppelsprung über die Schlucht. Wieder müsst ihr mit Wandläufen und Doppelsprüngen weiter ziehen. Ihr erreicht ein Lager mit einem halben Dutzend Gegner, einem Container und einem größeren Gebäude. Durchsucht beides, dann geht es links daran vorbei zum nächsten Wrackeingang. Wie zuvor klettert ihr euch die Öffnungen und sammelt die Titan-Batterie ein. Wie schon beim ersten Fund gibt es einen kürzeren Weg zurück.

Wieder bei BT, setzt ihr die zweite Batterie ein und klettert in das Cockpit. Mit der Schildhand fangt ihr die geschossenen Projektile der auftauchenden Gegner ab und schleudert sie zu ihnen zurück. BT aktiviert kurz danach die Waffen- und Bewegungssysteme. Es kommt zum sogenannten Titanfall, als ein gegnerischer Titan vom Himmel kracht. Weicht seinen Schüssen aus oder fangt sie mit der Schildhand, und attackiert ihn bis er explodiert. Ist er besiegt, ist der Einstieg geschafft.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel