gameswelt.tv

Tiger Woods PGA Tour 12: The Masters - Review

Des Königs grüne Kleider

Vorsichtig trauen sich die ersten Sonnenstrahlen hervor und erhellen das noch vom Morgentau bedeckte Gras. Dem satten Grün sieht man die Mühe an, die man hineingesteckt hat. Eben geschnitten mit akribischer Präzision und unendlich viel Sorgfalt. Dieser Rasen wurde für Champions hergerichtet. Allein schon hier hinüberzuwandern, ist ein Privileg. Ebenso ist es eine Ehre, in die erhabene und edle Atmosphäre des alteingesessenen Clubhauses einzutauchen. Durch den verschwenderischen Einsatz von Teak-Holz wird der ehrwürdige Charakter der Einrichtung unterstrichen. Exklusivität zeichnet den Sport aus, mit dem wir uns hier befassen, und den vermittelt uns Entwickler EA auch mit Tiger Woods PGA Tour 12: The Masters.

Fast genauso, wie der Einstieg zu unserem Test geschrieben wurde, gestaltet sich der Beginn des neuen Tiger Woods. Ein edles, hochauflösendes Video zeigt uns, wo es dieses Mal hingehen soll, nämlich zu einem DER Golfturniere schlechthin: den Masters. Der in Augusta im US-Bundesstaat Georgia ausgetragene Wettkampf ist jedes Jahr wieder ein Spektakel und gilt als eine der exklusivsten Sportveranstaltungen überhaupt. Namensgeber Tiger Woods konnte hier schon vier Mal die begehrte „Grüne Jacke" anziehen, die dem Sieger verliehen wird. Noch nie zuvor gestattete es der Golf-Club den EA-Entwicklern, ihren Kurs digital zu erfassen. Grund genug für die Macher, ihrem neusten Produkt deshalb den Untertitel „The Masters" zu geben.

Ein neues Gewand für den Meister

Electronic Arts versucht es neuerdings nicht mehr mit dem Einheitsdesign seiner Sportserien, sondern verpasste dem aktuellen Tiger Woods einen individuellen Anstrich. Der steht dem Spiel außerordentlich gut. Malerische Golfplätze im Hintergrund bereichern die übersichtlichen Menüs. Untermalt wird das Ganze von wunderbar zarten Melodien. Der Kommentator begleitet mit einer wohlklingenden Stimme das Geschehen, ohne sich dabei oft zu wiederholen. In der Gesamtkomposition ist das Design des Titels eine gelungene Mischung. Golffreunde werden sich hier so richtig gut aufgehoben fühlen, denn Tiger Woods PGA Tour 12: The Masters transportiert wie keiner seiner Vorgänger das Image des Golfsports dermaßen gut.

Tiger Wood PGA Tour 12: The Masters - Staaart! Die ersten 10 Minuten der 360 Version

Allerdings hat das Spiel vom Start weg ein riesiges Manko, das sich durch die komplette Spielzeit hindurchzieht. Alle Texte und Kommentare sind nicht lokalisiert und komplett in Englisch gehalten. Für deutsche Spieler ist das eine Zumutung. Kommen Kenner noch einigermaßen mit den englischen Fachbegriffen zurecht, werden Laien damit quasi im Stich gelassen. Für uns ist es daher nicht verständlich, wieso EA das Spiel nicht eingedeutscht hat. weiter...

Bestellen
Einfache Bezahlung mit:
Einloggen

Kommentare zu Tiger Woods PGA Tour 12: The Masters



  • Mein natürlich, das der Ball bergauf nicht so weit fliegt und berab eben schon. Also muss auch das eingeplant sein.

  • Zwar hat sich am Gameplay über die Jahre nicht viel getan, aber dafür lässt sich Tiger Woods immer realistischer Spielen imho.
    Die Präzision mit dem Sixaxis wird immer besser und verzeiht jetzt auch mal Fehler im Schwung ohne das der Ball sofort im Aus, Wasser oder Wald landet. Meistens jedenfalls.^^ Mit der Move machts auch viel Spaß. Allerdings is das Putten sowohl mit als auch ohne Move etwas zu schwer geworden besonders wenn es sich um Hanglagen. Der Caddie gibt zwar gute Tips und schlägt mittels Kreis einen Bereich vor wo am besten hingezielt werden sollte. Allerdings ist auch dies kein Garant für den Erfolg. Die genaue Stelle muss man schon selber anvisieren innerhalb des Kreises. Dies ist auch gar nicht so leicht da es abhängt von der Stärke des Gefälles und der nötigen Geschwindigkeit des Schlages.
    Beim normalen Schlag trifft das natürlich genauso zu. Zusätzlich zur Lage des Balles (Fairway, Rough, Bunker) ist natürlich noch der Wind und ob es bergab oder bergauf geht. Kaum ein Nichtgolfer weiss um die Tatsache das man bergab weiter schlägt und bergauf kürzer. Also jeweils einen Schläger weniger und mehr nehmen sollte wenn man nicht auf den Rat das Caddies hören will.
    Der Tester im obrigen Video, sorry es sagen zu müssen, scheint einer der Sorte zu sein. Nix für ungut. ;)
    Bin halt Golfer und weiss um die Probleme.
    So abschließend sei erwähnt allein wegen dem Masters Kurs lohnt sich schon der Kauf zumindest für Golfer die schon ewig auf eine Umsetzung warten.
    Wem das eher nicht so wichtig ist, bleibt aber trotzdem genug Neuerungen. Die Grafik ist auch wieder verbessert worden und rundet das für mich Beste Tiger Woods von allen Teilen bisher ab. Unbedingte Kaufempfehlung

  • Mein letztes Tiger Woods war auf der PS2 damals.
    Als ich nach 3 Jahren immer noch kaum Unterschiede feststellen konnte habe ich mich nicht dafür interessiert. Aber jetzt mit Move könnte es spaßiger sein. ^^

Informationen zu Tiger Woods PGA Tour 12: The Masters

Titel:
Tiger Woods PGA Tour 12:...
System:
PC PlayStation 3 Xbox 360 Wii Mobile
Entwickler:
EA Sports
Publisher:
Electronic Arts GmbH
Genre:
Sportspiel
USK/PEGI:
Ab 0 Jahren / 3+
Spieler:
Offline: 1-4 / Online: 2-4
Release:
31.03.2011
Off. Seite:
Watchlist:
In Watchlist eintragen

Systeminfos:

Xbox 360

  • 1-4 Spieler offline
  • 2-4 Spieler online
  • 720p/1080i/1080p
  • Dolby Digital

Wii

  • 1-4 Spieler offline
  • 2-4 Spieler online
  • EDTV/HDTV
  • Wii-Motion-Plus-Unterstützung

PlayStation 3

  • 1-4 Spieler offline
  • 2-4 Spieler online
  • 720p/1080i/1080p
  • Dolby Digital
  • PlayStation-Move-Unterstützung

Features:

Xbox 360 Wii PlayStation 3

  • 5 Spielmodi
  • 16 offizielle Golfplätze
  • 25 lizenzierte Golfer
  • vollautomatischer Caddie
  • 2-4 Spieler offline
  • 2-4 Spieler online
  • Online-Ranglisten

Titel aus der Serie:

News zu Tiger Woods PGA Tour 12: The...

... alle News anzeigen

Bilder zu Tiger Woods PGA Tour 12: The...

Videos zu Tiger Woods PGA Tour 12: The...

Tipps zu Tiger Woods PGA Tour 12: The...

Top-Angebote

STYLE WECHSELN
 
PLATTFORMAUSWAHL

Weitere Plattformen

WIR PRÄSENTIEREN

WERBUNG

UMFRAGEN

Momentan ist keine Umfrage verfügbar.