Komplettlösung - Thimbleweed Park : Komplettlösung: So löst ihr den mysteriösen Mordfall

  • PC
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

Edmund Hotel, FaceTron-Aufgabe, Gesichtserkennung

Sprecht mit dem Manager und er erlaubt euch, sich das Zimmer von Franklin, dessen Vorgeschichte ihr soeben gehört habt, anzuschauen. Doch ihr könnt nichts Verdächtiges finden. Also wieder nach draußen. In einer Zwischensequenz erleben wir, wie Franklin seit seinem überraschenden Tod nun als Geist durchs Hotel spukt und dort zusammen mit den anderen Geistern als neuem Lebensinhalt die Gäste erschrecken muss. Wir haben ab sofort den Geist von Franklin als neuen spielbaren Charakter hinzugewonnen! Ihr könnt direkt zu ihm wechseln und mit seiner Questline fortfahren, wenn ihr wollt. Hier folgen wir aber erstmal noch der Geschichte der FBI-Agenten.

Franklins Zimmer war eine falsche Fährte, doch wir haben ja immer noch die Schlüsselkarte im Inventar, die wir anfangs bei der Leiche am Tatort gefunden haben. Probieren wir sie doch mal aus! Sucht das entsprechende Zimmer auf und ihr findet einen Reisepass auf dem Tischchen. Endlich ein Hinweis auf die Identität des Opfers: Boris Schultz aus Deutschland. Den Schmusebär auf dem Bett können wir ebenfalls einsacken – brauchen wir aber nicht.

Doch was ist jetzt los? Als wir das Hotel verlassen wollen, dreht sich die Drehtür mit wahnsinniger Geschwindigkeit. Sind hier etwa Geister am Werk? Wechselt zu Franklin und schaut euch seine To-Do-Liste an. Franklins Befehlssatz ist, seiner Natur als Geist entsprechend, ein wenig anders als bei den lebenden Charakteren. Die meisten davon dienen dazu, Leute zu erschrecken, ihr könnt aber auch Dinge einfrieren und einen Stromschlag „zappen“, mit dem ihr elektrische Apparaturen bedient. Schwebt durch die Tür (als Geist müsst ihr sie selbstverständlich nicht vorher öffnen). Den Fahrstuhl könnt ihr aber als Geist nicht so einfach benutzen. Ihr müsst vorher den Knopf „zappen“ oder aber – die umständliche Variante – ihr fahrt mit eurem Agenten in das gleiche Stockwerk, damit Franklin mit dem Fahrstuhl in die Lobby fahren kann.

Begebt euch zum Trinkbrunnen und wartet, bis das lästige Kind dort trinkt. Benutzt dann eure neuen Geisterkräfte, um es zu erschrecken, z.B. indem ihr das Wasser einfrieren lasst, während das Kind dort zugange ist. Ihr müsst den richtigen Zeitpunkt genau abwarten. Laut To-Do-Liste ist es aber eure Aufgabe, noch eine weitere Person dort zu erschrecken. Wechselt daher zu eurem anderen Charakter, stellt ihn an den Trinkbrunnen und erschreckt ihn dann mit Franklin.

Damit ist der Spuk für heute vorbei, und ihr könnt das Hotel endlich wieder verlassen. Mit dem Reisepass geht es zurück ins Forensiklabor des Rathauses, wo wir das Foto im Pass mit dem Polaroid-Foto von der Leiche am Tatort mithilfe des FaceTron3000 vergleichen und die Identität des Opfers bestätigt bekommen. Dieser Teil des Falles wäre damit abgeschlossen.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel