Komplettlösung - Thimbleweed Park : Komplettlösung: So löst ihr den mysteriösen Mordfall

  • PC
  • One
  • Mob
Von Kommentieren

FingerTron3000

Der dritte Forensik-Computer benötigt von uns die Fingerabdrücke auf der Mordwaffe. Hierfür braucht ihr zunächst das Fingerabdruckbuch aus dem Aktenschrank im Sheriffbüro und das Fingerabdruck-Set, das im Aktenschrank im Forensiklabor zu finden ist. Das Set enthält alles, was ihr benötigt, um Fingerabdrücke zu nehmen – außer einem Fingerabdruck-Klebeband. Das bekommen wir im Postamt auf der A Street. Redet mit dem Postbeamten und gebt euch als Bundesbeamter aus. Danach dürft ihr das Klebeband mitnehmen. Tipp: Nehmt am besten gleich zwei davon – ihr werdet es noch brauchen. Jetzt fehlt „nur“ noch die Mordwaffe.

Als erstes begeben wir uns zum Okkulten Bücherladen, ganz rechts in der A Street. Sprecht mit der Inhaberin Madame Morena. Sie erklärt sich bereit uns zu helfen, braucht für eine Vision aber etwas Unterstützung von bewusstseinserweiternden Pilzen, die in der Kanalisation zu finden sind. Den Weg dort hinein versperrt aber immer noch der knorrige Baum. LucasArts-Fans kennen das Problem: Wenn wir doch bloß Benzin für die Kettensäge hätten ...

Als nächstes führt euch euer Weg zum Edmund Mansion Mansion, wo wir hoffen, mit Delores aus dem Flashback sprechen zu können. Das Anwesen kommt uns sofort bekannt vor: Es sieht genauso aus wie die Gouverneursvilla in The Secret of Monkey Island. Delores ist zwar zu Hause, aber der Moment ist gerade ungünstig, weswegen die Unterhaltung nur kurz dauert. Dafür haben wir Delores nun als weiteren spielbaren Charakter.

Ihr widmen wir uns aber erst später. Nehmt draußen den Benzinkanister mit. LucasArts-Fans wissen, was jetzt kommt: Füllt damit Benzin in die Kettensäge, die ihr anfangs im Gebüsch beim Tatort unter der Brücke gefunden habt. Falls nicht: Begebt euch dorthin und sucht sie, denn dort geht es ohnehin als nächstes weiter. Mit der aufgetankten Kettensäge können wir nun endlich den Baum vor der Kanalisation beseitigen und hineingehen. Drinnen ist es dunkel. Also öffnen wir den Sicherungskasten beim Eingang und betätigen den Lichtschalter.

Das nun folgende Labyrinth ist nicht so kompliziert, wie es zunächst wirkt. Falls ihr falsch abbiegt, landet ihr in der Regel ziemlich schnell in einer Sackgasse, sodass ihr direkt umdrehen und den richtigen Weg wählen könnt. Oder ihr folgt einfach unserer Wegbeschreibung. Geht nach rechts und folgt dem Weg in den Tunnel. Geht diesen ganz bis rechts zum Ende und ihr gelangt in den nächsten Tunnel direkt unter der Hauptstraße (erkennbar an dem Schild an der Wand).

Der nächste Tunnel führt unter die A Street. Nehmt nacheinander den jeweils ersten Tunnel und ihr gelangt schließlich in einen Raum mit einer großen Pfütze auf dem Boden. Der nächste Tunnel führt euch in einen Raum, in dem offensichtlich der Obdachlose Willie sein Lager aufgeschlagen hat. Hier findet ihr die Wunderpilze, nach denen es Madame Morena verlangt hat. Nehmt außerdem noch den Eispickel mit. Die Tatwaffe? Kehrt über die Karte zurück zu Madame Morena und gebt ihr den Pilz. Nun ja … das war wenig hilfreich.

Schauen wir mal, ob der Eispickel eine heißere Spur abgibt. Möglicherweise handelt es sich dabei ja um die Mordwaffe. Bepinselt ihn mit dem Fingerabdruckset und nehmt dann den Fingerabdruck mithilfe des Klebebands vom Postamt. Gebt dieses anschließend in den FingerTron3000 im Rathaus. Gebt noch das Fingerabdruckverzeichnis aus dem Sheriffbüro als Vergleich dazu und ihr erhaltet das Ergebnis: Der Fingerabdruck stammt von Willie.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel