News - The Walking Dead: Saints & Sinners : VR-Ableger erhält groben Release-Termin

  • PC
Von Kommentieren

Die Zombie-Reihe The Walking Dead ist ja längst nicht nur im TV, sondern auch auf PC und Konsolen ein Erfolg. Künftig soll das Zombie-Feeling aber noch viel realer werden - nämlich in der virtuellen Realität.

Im Jahr 2017 wurde bereits ein VR-Ableger des erfolgreichen Zombie-Franchise The Walking Dead angekündigt, doch seither war es still um diesen Titel geworden - bis jetzt. Jetzt gibt es nämlich weitere Infos zum Spiel samt einer ersten Aussage zum Release-Termin.

Wer schon immer einmal gegen die Walker der Postapokalypse im Walking-Dead-Universum von Angesicht zu Angesicht antreten wollte, der darf sich das kommende Jahr 2019 vormerken, denn dann soll The Walking Dead: Saints & Sinners für VR-Plattformen erscheinen. Der neue Titel wird von Skydance Interactive, auch bekannt für den VR-Titel Archangel: Hellfire, entwickelt und entsteht in Kooperaton mit Skybound Entertainment.

Im Spiel werdet ihr direkt in die von Zombies überfluteten Überreste von New Orleans geworfen und müsst durch die Stadtruine steuern und überleben. Dabei müsst ihr euch gegen Zombies zur Wehr setzen und bekommt es auch mit anderen Überlebenden zu tun, was euch schwierige Entscheidungen abverlangen wird. In Abhängigkeit von euren Entscheidungen könnt ihr entweder als "Saint" oder "Sinner" spielen. Gut vs. Böse steht als im Fokus des neuen VR-Titels.

Weitere Details zum VR-Titel gibt es womöglich von der San Diego Comic-Con am Wochenende, denn dort soll auch der erste offizielle Teaser-Clip gezeigt werden.

Könnte dichinteressieren

Kommentarezum Artikel